. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unter Drogeneinfluss Polizeifahrzeug gerammt

02.07.2017 - 10:28 | 1680677



(ots) - 32107 Bad Salzuflen - (ho) Am Freitagabend
erreichten die Polizei mehrere Notrufe von besorgten
Verkehrsteilnehmern aus Lemgo, die einen auffälligen PKW Mercedes
meldeten. Dieser PKW zeigte eine verkehrsgefährdende Fahrweise und
war durch die Lemgoer Innenstadt auf dem Weg in Richtung Bad
Salzuflen. Nachdem der Mercedes auf der Herforder Straße den
Kreisverkehr in Lieme passierte, konnte er von einer Polizeistreife
aus Bad Salzuflen aufgenommen werden. Der Mercedes fuhr mit erheblich
überhöhter Geschwindigkeit und war augenscheinlich bereits
unfallbeschädigt. Trotz Einsatz von Blaulicht und Martinshorn machte
die 34-jährige Fahrerin aus Lemgo keine Anstalten anzuhalten, sondern
setzte ihre Fahrt in teilweise gefährlicher Weise weiter. Sie geriet
mehrfach auf den Grünstreifen und bedrohlich nahe an den
Gegenverkehr. Der Polizei gelang es schließlich, links neben das
Fahrzeug aufzuschließen und es zwischen sich und einem
vorausfahrenden Zeugen einzuklemmen. In dieser Situation rammte die
Frau den Streifenwagen zweimal, wurde dann aber auf den Grünstreifen
abgedrängt und angehalten. Dort nahm die Polizei die Fahrerin fest.
Ihr wurde eine Blutprobe entnommen, weil sie im Verdacht stand, unter
Drogeneinfluss gefahren zu sein. Den benutzen PKW hatte sie ihrem
Lebensgefährten zuvor entwendet. Der hatte bereits Anzeige erstattet.
Die Herkunft der Unfallschäden am Fahrzeug ist noch nicht geklärt. Es
wurde durch die Polizei sichergestellt.




Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1680677

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Tankstellenraub in Bonn-Tannenbusch - Polizei fahndet nach flüchtigem Täter
Verkehrsunfallflucht
Brand im Mehrfamilienhaus in Waren (Müritz)
Pressemitteilungüber die Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung 2019 im nördlichen Kreisgebiet des Märkischen Kreises
Xanten - Einbruch / Zeugen gesucht

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de