. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Meldungen aus dem Bodenseekreis

07.07.2017 - 16:29 | 1684676



(ots) -

--

Friedrichshafen

Auffahrunfall

Rund 7.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am
Donnerstag gegen 12.15 Uhr auf der Ravensburger Straße. Ein
32-Jähriger hatte zu spät erkannt, dass ein vorausfahrender
Autofahrer auf Höhe der Straße "Am Seewald" verkehrsbedingt anhalten
musste, und fuhr diesem mit seinem Pkw auf.

Friedrichshafen

Unfall im Begegnungsverkehr

Eine schwer und eine leicht verletze Person sowie Sachschaden in
Höhe von rund 14.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am
heutigen Freitag gegen 09.30 Uhr auf der K 7739 zwischen
Unterraderach und Berg. Eine 33-Jährige fuhr von Berg in Richtung
Unterraderach. Auf der Strecke kam ihr eine 86-jährige Frau mit ihrem
Pkw entgegen und es kam zu einem Streifvorgang. Der genaue
Unfallhergang ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Die
durch die Kollision schwer verletzte 33-Jährige wurde mit einem
Rettungshubschrauber, die 86-Jährige mit einem Rettungswagen, in ein
Krankenhaus gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr leistete technische
Hilfe an der Unfallstelle. Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen war die
Kreisstraße für fast drei Stunden gesperrt.

Friedrichshafen

Abbiegeunfall

Eine leicht verletzte Person sowie Sachschaden in Höhe von rund
1.500 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 17.00 Uhr
auf der Oberhofstraße. Ein 58-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die
Straße, übersah beim Abbiegen eine auf dem Radweg fahrende 52-Jährige
und kollidierte mit deren Fahrrad. Die durch den Unfall verletze
Frau, wurde von hinzugerufenen Rettungskräften, zur ambulanten
Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Frickingen

Auffahrunfall

Etwa 4.500 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am


Donnerstag gegen 10.30 Uhr auf der "Landstraße". Ein 83-Jähriger
hatte zu spät erkannt, dass ein 80-Jähriger auf Höhe einer Tankstelle
anhalten musste, und fuhr diesem mit seinem Pkw ins Heck.

Friedrichshafen

Unfallflucht

Etwa 1.500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am
Donnerstag zwischen 10.30 Uhr und 11.00 Uhr auf dem Parkplatz eines
Discounters in der Ailinger Straße. Ein unbekannter Fahrzeuglenker
beschädigte einen geparkten Pkw und entfernte sich unerlaubt von der
Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf den Verursacher
geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Friedrichshafen,
Tel. 07541/701-0.

Meckenbeuren - Sammlethofen

Brand

Nahezu 20.000 Euro Sachschaden entstand am Donnerstag gegen 15.15
Uhr bei einem Brand einer Ballenpresse auf einem Acker bei
Sammlethofen. Ein Strohballen hatte sich vermutlich während des
Pressens selbst entzündete. Die Freiwillige Feuerwehr rückte mit 33
Einsatzkräften zum Löschen rasch an.

Markdorf

Pkw-Fahrer von Fahrbahn abgekommen

Leicht verletzt wurde ein 33-jähriger BMW-Fahrer bei einem
Verkehrsunfall in der Nacht auf den heutigen Freitag, gegen 00.15
Uhr, auf der Kreisstraße 7742. Von Raderach in Richtung Markdorf
fahrend war der Mann auf dem kurvigen Streckenabschnitt ohne
Fremdbeteiligung vermutlich aufgrund nicht angepasster
Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen die
Böschung geprallt. An dem Auto entstand ein Sachschaden von rund
10.000 Euro.

Überlingen

Radfahrerin gestürzt

Bei einem Sturz leicht verletzt wurde eine 51-jährige Radfahrerin
am Donnerstagnachmittag, gegen 15.00 Uhr, in der Mühlenstraße. Die
Frau war von der Fahrbahn über einen Bordstein auf den Gehweg
gefahren, hatte hierbei wohl das Gleichgewicht verloren und gestürzt.
Sie wurde anschließend mit einem Rettungswagen zur ambulanten
Behandlung in ein Krankenhaus gefahren.

Überlingen

Brandalarm

Eine überhitzte Pfanne hat am Donnerstagnachmittag, gegen 17.45
Uhr, in einem Gebäude in der Christophstraße zu einer starken
Rauchentwicklung und dadurch zum Auslösen des Rauchmelders geführt.
Da kein offenes Feuer ausgebrochen war, konnte sich die mit 19
Einsatzkräften ausgerückte Feuerwehr auf die Belüftung der Räume
beschränken. Ein Sachschaden dürfte nicht entstanden sein.

Deggenhausertal

Radfahrer schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste am Donnerstagmittag, gegen 12.45
Uhr, ein 44-jähriger Radfahrer nach einem Zusammenstoß mit einem
Klein-Lkw in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der 55-jährige, aus
Richtung Deggenhausertal kommende LKW-Fahrer, fuhr auf der Krauchener
Straße in Richtung Oberhomberg und dürfte beim Überqueren der K7781
den von links kommenden Radfahrer übersehen haben, der aus Richtung
Höchsten kommend, die Gefällstrecke in Richtung Kreuzung befuhr. Der
Radfahrer prallte mit Wucht in die Seite des querenden LKW und zog
sich dabei schwere Aufprall- und Sturzverletzungen zu. Nach einer
Erstversorgung durch den Notarzt wurde der 44-Jährige stationär in
einem Krankenhaus aufgenommen. Der Sachschaden am LKW wird auf rund
8000 Euro geschätzt, der Schaden am Rennrad dürfte 2000 betragen.

Salem-Bermatingen

Motorradfahrerin nach Überholvorgang gestürzt

Ein 52-jähriger Lenker eines Sattelzugs setzte am
Donnerstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, auf der L205, nach dem
Ortsausgang von Bermatingen, in Fahrtrichtung Neufrach zum Überholen
eines vorausfahrenden landwirtschaftlichen Fahrzeugs an. Obwohl der
Fahrer nach seinen Schilderungen geblinkt und sich umgesehen hatte,
dürfte er eine 28-jährige Motorradfahrerin übersehen haben, die
bereits zum Überholen angesetzt hatte. Die Zweiradfahrerin musste
deshalb auf den seitlichen Grünstreifen ausweichen. Anschließend
gelang es ihr, das Motorrad kurz vor dem Sattelzug wieder auf die
Fahrbahn zu lenken, geriet dabei jedoch ins Schlingern und stürzte
schließlich auf die Straße. Während die 28-Jährige noch rund 20 Meter
über die Fahrbahn rutschte, landete ihre Honda im seitlichen
Grünstreifen. trotz der getragenen Schutzkleidung zog sie sich beim
Sturz schwere Verletzungen zu und musste nach einer Erstversorgung an
der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Motorrad
entstand ein Schaden von rund 1500 Euro.

Straub / Purath / Schmidt

Tel. 07531/995-1015




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1684676

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-KN
Stadt: Konstanz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de