. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht der PI Zweibrücken vom 14.07.2017

14.07.2017 - 10:17 | 1688684



(ots) - Pressemitteilung der PI Zweibrücken vom
14.07.2017

Zweibrücken / Verkehrsunfall

Am Donnerstag, dem 13.07.2017 ereignete sich um 10:55 Uhr in der
Friedrich-Ebert-Straße ein Verkehrsunfall mit zwei Unfallbeteiligten
und einem Gesamtsachschaden von ca. EUR 1000. Der 60-jährige Fahrer
eines 3er BMW befuhr die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Etzelweg.
In Höhe der Einfahrt zum dortigen Netto-Markt hielt er an der
Kreuzung zur Bubenhauser Straße wegen einer roten Ampel an. Beim
nachfolgenden Linksabbiegen bei Grünlicht übersah der BMW-Fahrer eine
38-jährige Frau, die mit ihrem VW Lupo die Friedrich-Ebert-Straße aus
Richtung Etzelweg kommend entgegenkam.

Zweibrücken / Sachbeschädigungen an Fahrzeugen

Der Nutzer eines gelben Seat Arosa parkte sein Fahrzeug am
Donnerstag, dem 13.07.2017 von 18:45 Uhr - 19:30 Uhr auf dem
Parkplatz des Globus Baumarktes. Als er nach seinem Einkauf zum
Abstellort seines Fahrzeugs zurückkehrte, stellte er fest, dass ihm
unbekannte Täter den rechten Vorder- und Hinterreifen zerstochen
hatten. Es entstand ein Schaden von ca. EUR 150.

Des Weiteren wurde ein silberner VW Beetle beschädigt, der zwecks
Reparatur auf dem Firmengelände eines Autohauses in der
Hofenfelsstraße abgestellt war. Zwischen Montag, dem 10.07.2017,
08:30 Uhr und Donnerstag, dem 13.07.2017, 10:00 Uhr wurde das
Fahrzeug auf dem frei zugänglichen Hof des Autohauses mit einem
spitzen Gegenstand rundum zerkratzt. Es entstand ein Sachschaden von
ca. EUR 3500. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter Tel.:
06332/976-0 oder per E-Mail unter pizweibruecken(at)polizei.rlp.de.

Dellfeld / Verkehrsunfallflucht

Am Donnerstag, dem 13.07.2017 ereignete sich um 13:25 Uhr in
Dellfeld in der Schulstraße ein Verkehrsunfall mit zwei Beteiligten.


Der Fahrer eines Volvos befuhr die Schulstraße aus Richtung
Bergstraße kommend in Richtung Amselstraße. An der Einmündung zur
Wachtelstraße wendete der Volvo-Fahrer sein Fahrzeug, indem er
rückwärts in die Wachtelstraße einfuhr und dabei gegen einen dort
geparkten schwarzen 3er BMW stieß. Anschließend entfernte sich der
Verursacher, ohne sich um den entstandenen Fremdschaden in Höhe von
ca. EUR 1000 zu kümmern.

Zweibrücken / Verkehrsunfallflucht

Am Donnerstag, dem 13.07.2017 ereignete sich um ca. 11:30 Uhr in
der 22er Straße ein Verkehrsunfall mit zwei Unfallbeteiligten. Die 47
jährige Nutzerin eines schwarzen Peugeot Cabrios parkte ihr Fahrzeug
in der 22er Straße in Richtung der Einmündung zur Steinhauser Straße
am linken Fahrbahnrand gegenüber dem Deutschen Roten Kreuz. Während
sie in ihrem Fahrzeug saß, fuhr ein PKW durch die 22er Straße in
Richtung Oselbachstraße und beschädigte dabei den rechten
Außenspiegel ihres Fahrzeugs. Anschließend entfernte sich der
Unfallverursacher, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von
ca. EUR 300 zu kümmern. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei
unter Tel.: 06332/976-0 oder per E-Mail unter
pizweibruecken(at)polizei.rlp.de.

Zweibrücken / Fahren ohne Fahrerlaubnis / Fahren unter
Drogeneinfluss

Ein 37-jähriger Mann wurde am 13.07.2017, um ca. 19:40 Uhr in der
Johann-Schwebel-Straße mit seinem Kleinkraftrad einer
Verkehrskontrolle unterzogen. Es stellte sich heraus, dass er mit
seiner Mofa-Prüfbescheinigung das von ihm genutzte Kleinkraftrad
nicht führen darf, sondern dafür im Besitz einer gültigen
Fahrerlaubnis sein muss, die er jedoch nicht hatte. Weiterhin wurden
bei ihm Anzeichen auf Drogenkonsum erlangt. Nach einer Mitnahme zur
hiesigen Dienststelle wurde ihm eine Blutprobe entnommen, seine
Fahrzeugschlüssel wurden präventiv sichergestellt. Gegen den Mann
wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Stephan Jost, Polizeihauptkommissar




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0
www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken
Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1688684

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Pirmasens

Ansprechpartner: POL-PDPS
Stadt: Zweibrücken

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Pirmasens

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de