. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Essen: Autofahrer bringt Radlerin zu Fall und fährt nach kurzem Stopp davon

14.07.2017 - 13:22 | 1689029



(ots) - 45359 E-Schönebeck: Nachdem ein Autofahrer gestern
Abend (13. Juli, gegen 18:45 Uhr) eine Radlerin touchiert und zu Fall
gebracht hatte, setzte der Unbekannte seine Fahrt nach kurzem Stopp
fort.

Die 21-Jährige war am frühen Abend auf der Herbrüggenstraße in
Richtung Heißener Straße unterwegs. Kurz nach der Kreuzung
Schluchtstraße touchierte ein parallel fahrender silberner
Kleinwagen, vermutlich ein Peugeot, den Lenker des Fahrrads.

Die junge Essenerin stürzte. Die Insassen eines entgegenkommenden
weißen SUV hielten an und fragten nach dem Zustand der Gestürzten.
Diese konnte ihre Fahrt zunächst fortsetzen. Wenige Meter weiter -
der Fahrer des silbernen Autos hatte verkehrsbedingt anhalten müssen
- konfrontierte die Radlerin den Unbekannten mit dem Geschehen.

Der vermutlich mindestens 60-jährige Mann, mit normaler Statur,
weißem Haar, Bart um den Mund und Hornbrille gab an, nichts von einem
Verkehrsunfall bemerkt zu haben, bevor er erneut davon fuhr.

Der Gesundheitszustand der Frau verschlechterte sich zusehends, so
dass sie am Abend stationär in eine Klinik aufgenommen wurde.

Der zuständige Ermittler des Verkehrskommissariats 3 fordert den
Fahrer des silbernen Kleinwagens dringend auf, sich unter der
Telefonnummer 0201-829-0 bei der Polizei zu melden. Auch etwaige
Zeugen, insbesondere die hilfsbereiten Insassen des weißen SUV,
werden ebenfalls gebeten, mit der Polizei Kontakt aufzunehmen. (LL)




Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1689029

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Arbeitsreicher Voemittag 22.10.19
Sachstand zur Vermisstensuche im Bereich Wißmannsdorf - Person weiterhin nicht gefunden
Randalierer am Bahnhof landet in der Gewahrsamszelle
Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22.10.2019 mit einem Bericht aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn
LK Wesermarsch: Kontrollen auf der B211 und B212 im Zuständigkeitsbereich der Polizei Brake

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de