. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Aus den Revieren Backnang, Fellbach und Schorndorf u.a. Exhibitionist; Ladendiebinnen festgenommen; Schwere Unfallfolgen in Plüderhausen

20.07.2017 - 15:12 | 1692906



(ots) - Sulzbach an der Murr: Exhibitionist

Am Mittwochnachmittag war eine Frau mit Reinigungsarbeiten in
einem Nebengebäude des Kindergartens am Fischbachweg beschäftigt. Der
erwachsenen Frau trat gegen 16 Uhr ein junger Mann gegenüber. Als sie
auf ihn zuging, erkannte sie, dass mit entblößtem Glied und leicht
herabgelassener Hose dastand. Sofort beim Blickkontakt verschwand
der Mann in Richtung Stadtmitte. Er wurde als etwa18 jährig bei einer
Größe von etwa 1,70 Meter beschrieben. Er hatte schwarze, glatte
Haare, die an den Seiten etwa 5 mm lang waren. Er war von sehr
schlanker, schmächtiger Gestalt, hatte ein schmales Gesicht, dunkle
Augen und eine auffällig große Nase. Bekleidet war er mit einer
hellblauen Jeans. Hinweise auf eine solche Person nimmt der
Polizeiposten Sulzbach unter der Rufnummer 07193 / 352 entgegen.

Backnang: Flüchtige Ladendiebinnen festgenommen

Die Backnanger Polizei nahm am Mittwochabend zwei Ladendiebinnen
fest, die zuvor aus einem Einkaufsmarkt in der Grabenstraße
geflüchtet waren. Dort waren sie gegen 18.30 Uhr von einem
Beschäftigten beobachtet worden, wie sie Waren im Verkaufswert von
fast 250 Euro entwendeten. Eine 38-jährige Frau flüchtete zu Fuß in
Richtung Briegel, wo sie von einer Polizeistreife angehalten wurde.
Eine weitere Streife, die zur Fahndung der Flüchtenden unterwegs war,
nahm eine 32 Jahre alte Frau an der Ecke Uhlandstraße/Markstraße
fest. Die beiden führten Kleidungsstücke im Wert von etwa 90 Euro mit
sich, die wohl aus einem weiteren Diebstahl stammen. Die
polizeilichen Ermittlungen dazu dauern an.

Fellbach: Gleichzeitig ausgeparkt

Zwei beschädigte Heckpartien waren die Folge eines gleichzeitigen
Ausparkvorganges am Donnerstagmittag. Auf einem Geschäftsparkplatz an
der Bühlstraße parkten ein Mercedes Benz und ein BMW aus


gegenüberliegenden Parkbuchten rückwärts aus. Als sie sich auf halber
Strecke trafen, kam es zum Schaden von rund 2000 Euro.

Schorndorf: Unfall beim Abbiegen

Auf rund 5000 Euro wurde der Schaden an zwei unfallbeteiligten
Fahrzeugen geschätzt, die in einen Unfall am Donnerstagvormittag
verwickelt waren. Beim Abbiegen gegen elf Uhr von der
Mittleren-Uferstraße in die Stuttgarter Straße wurde das von rechts
kommende Fahrzeug übersehen, weshalb es im Einmündungsbereich zum
Zusammenstoß kam.

Plüderhausen: Schwere Verletzungen durch wegrollendes Auto

Eine 80-jährige Frau zog sich am Donnerstagvormittag schwere
Verletzungen zu, als sie ihr davonrollendes Auto stoppen wollte. Die
Seniorin stellte ihren Mercedes gegen 9.20 Uhr in der Halde ab. Wie
sich später herausstellte, war der Leerlauf eingelegt und die
Handbremse nur unzureichend angezogen. Als sie beim Aussteigen
bemerkte, dass der Pkw wegrollte, beugte sie sich mit dem Oberkörper
ins Auto, um die Handbremse fester anzuziehen. Da das Auto dabei noch
rund 20 Meter weiterfuhr, schleiften ihre Beine während dieser Zeit
über die Straße. Vermutlich weil die Beine dabei zwischen Fahrzeug
und Bordsteinkante eingeklemmt wurden, zog sich die Frau wohl sehr
schwere Verletzungen zu. Zum Transport ins Krankenhaus wurde ein
Rettungshubschrauber eingesetzt.

Alfdorf: Hoher Schaden bei Unfallflucht

Auf rund 10000 Euro schätzte die Polizei den Schaden an zwei Pkw,
die von Mittwoch auf Donnerstag von einem unbekannten Fahrzeug
beschädigt wurden. Die Fahrzeuge, ein Honda und ein Opel standen
zwischen 19.30 Uhr am Mittwochabend und 5.30 Uhr am Donnerstagmorgen
auf einem Parkplatz an der Industriestraße. Beim schädigenden
Fahrzeug handelt es sich möglicherweise um ein landwirtschaftliches
Fahrzeug. Die Polizei in Schorndorf nimmt unter Telefon 07181/2040
Hinweise zum Verursacher entgegen.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1692906

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-AA
Stadt: Rems-Murr-Kreis

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Straßenbahnverkehr in Schwerin aufgrund Polizeieinsatz unterbrochen
Junge Frau mitüber 3 Promille außer Rand und Band
Abfahrtskontrollen des gewerblichen Schwerlastverkehrs
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer, unter Alkoholeinfluss

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de