. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ausgedehnter Wohnungsbrand auf der Garnstraße

Elf Personen und zwei Feuerwehrmänner leicht verletzt

Samstag, 22.07.2017; 13:35 Uhr

22.07.2017 - 15:49 | 1693917



(ots) - Am Samstag, 22.07.2017 wurde die Feuerwehr Krefeld
um 13:35 Uhr zu einem ausgedehnten Wohnungsbrand in einer
Erdgeschosswohnung auf der Garnstraße alarmiert. Elf Personen aus dem
Haus sowie zwei Feuerwehrmänner wurden leicht verletzt. Alle wurden
vom Rettungsdienst untersucht, bislang musste jedoch niemand in ein
Krankenhaus transportiert werden. Bereits beim Eintreffen der ersten
Einheiten drang den Einsatzkräften dichter Rauch aus mehreren
Geschossen entgegen. Es war zunächst völlig unklar, ob sich noch
weitere Personen oder Tiere im Gebäude aufhalten, eine Meldung über
Vermisste lag nicht vor. Unmittelbar nach der ersten Lageeinschätzung
drangen die Einsatzkräfte mit Atemschutzgeräten in das Gebäude vor,
mussten sich jedoch aufgrund der sehr starken Wärmeentwicklung
zunächst wieder zurückziehen. Erst nachdem weitere Abluftöffnungen
für den dichten Rauch geschaffen worden waren, konnten die
Brandbekämpfer ihre Arbeit im Inneren wieder aufnehmen. Das
eigentliche Brandgeschehen konnte bislang von den Einsatzkräften auf
das Erdgeschoss beschränkt werden, die Rauchausbreitung im gesamten
Gebäude hat jedoch einen erheblichen Schaden angerichtet. Der Einsatz
wird noch mehrere Stunden dauern.

Im Einsatz sind beide Wachen der Berufsfeuerwehr sowie die
Löschzüge Fischeln und Hüls von der Freiwilligen Feuerwehr Krefeld
und der Rettungsdienst mit ca. 60 Einsatzkräften. Die verwaisten
Wachen der Berufsfeuewrwehr werden von den Freiwilligen Feuerwehren
aus Traar, Oppum, Uerdingen und Gellep-Stratum besetzt.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Krefeld
Ralf Tebarts
Telefon: 02151-8213 333
E-Mail: fw.leitstelle(at)krefeld.de
http://www.krefeld.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Krefeld, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1693917

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Krefeld

Ansprechpartner: FW-KR
Stadt: Krefeld

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Nachtrag zur Pressemeldung "schwerer Unfall - Vollsperrung B39"
Verkehrsunfallflucht auf Globus-Parkplatz
Diebstahl von Rolleranhänger
Brandstiftung in Olper Obdachlosenunterkunft
Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Alle SOS News von Feuerwehr Krefeld

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de