. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Mit sieben Kindern im Kofferraum unterwegs

23.07.2017 - 07:54 | 1694003



(ots) -
Am Samstagmorgen, 22.07.2017, 11.15 Uhr, wurden zwei
offensichtlich zusammengehörige Fahrzeuge auf der Elberfelder Straße
angehalten und überprüft, nachdem sie den Parkplatz eines
Supermarktes verlassen hatten. Zeugen hatten zuvor beobachtet, dass
in beiden Fahrzeugen offensichtlich Kinder ohne die vorgeschriebenen
Sicherungsvorrichtungen befördert wurden. In dem ersten überprüften
VW-Passat befanden sich drei komplett ungesicherte Kinder auf der
Rücksitzbank. Der 35- jährige Fahrzeugführer aus Rumänien hatte
keinen Wohnsitz in Deutschland, sodass eine Sicherheitsleistung
erhoben wurde. Bei der Überprüfung des zweiten VW-Passat staunten die
Beamten nicht schlecht. Die Rücksitzbank war umgelegt. Der dadurch
entstandene Raum war u.a. mit Kissen und Decken ausstaffiert und es
befanden sich insgesamt sieben Kinder, darunter ein Säugling, völlig
ohne Sicherung im Heck des Kombi. Die Weiterfahrt wurde dem 31-
jährigen rumänischen Fahrzeugführer untersagt. Die Kinder gingen zu
Fuß zur nahegelegenen Wohnung. Gegen den Fahrer wurde eine Anzeige
gefertigt.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1694003

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Rettungsdienst-Mitarbeiter ins Gesicht geschlagen
Einfamilienhaus in Sehnde nach Feuer unbewohnbar
Recyclingfirma für Altöl in Uetze durch Feuer zerstört
(Enzkreis) Neuenbürg - Streit unter Autofahrern - Zeugen und Geschädigte gesucht
Mannheim: 22-Jähriger wegen des dringenden Verdachts des versuchten Mordes u.a. auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim in Untersuchungshaft

(vgl. PM vom 05.Juni 2019, 11.46 Uhr)


Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de