. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 50, 6 teils schwerstverletzte Personen

25.07.2017 - 19:38 | 1696011



(ots) -
Am 25.07.17 gegen 14:55 h kam es zu einem folgenschweren
Verkehrsunfall auf der B 50 im Bereich Kirchberg. Eine in den
Niederlanden wohnhafte Familie war auf dem Weg zum Flughafen Hahn und
befuhr die B 50 aus Richtung Kirchberg kommend. Der für fünf Personen
ausgelegte BMW war mit sechs Personen besetzt. Zwischen den Abfahrten
Kirchberg und Nieder Kostenz verlor die 21 jährige Fahrzeugführerin,
vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser
Fahrbahn, die Kontrolle über den von ihr geführten PKW und kam nach
rechts von der Fahrbahn ab. Hier gab es eine starke Kollision mit
einem Erdvorsprung, wodurch das Fahrzeug gedreht wurde und letztlich
einen seitlichen Einschlag in eine Betonbegrenzungsmauer. Die
Fahrerin wurde durch den Zusammenprall schwer verletzt. Die in der
32. Woche schwangere Mutter der Fahrerin, die sich im Fahrzeug hinten
links befand, erlitt durch die Kollision schwerste Kopfverletzungen.
Die vier weiteren Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt. Die
schwerstverletzte Mutter wurde mittels Rettungshubschrauber in die
Universitätsklinik Mainz verbracht. Die Fahrzeugführerin und die vier
weiteren Fahrzeuginsassen wurden der Hunsrückklinik Simmern zugeführt
und dort stationär aufgenommen. Es entstand Sachschaden von ca. 15000
Euro. Die B 50 war über mehrere Stunden in Fahrtrichtung Flughafen
komplett gesperrt. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern
an. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Simmern Zeugen des
Verkehrsunfalls. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer
06761/9210 bei der Polizei in Simmern zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der


Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1696011

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Simmern

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Dachstuhlbrand in 19294 Strassen
Festnahme nach Wohnungseinbruch
Zeugen geben Hinweis auf auffälligen Fahrer
Osterburken-Hemsbach: Pedelec-Fahrerin schwer gestürzt
Brand in Wilberhofen, Lagerhalle brennt ab

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de