. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Gelungener Start in die "Brandwochen"

27.07.2017 - 10:52 | 1696914



(ots) -
Mittwochabend, kurz nach 18:30 Uhr: Martinshorn und Blaulicht im
Zentrum von Volmarstein. Auf dem Dorfplatz ist ein Auto gegen eine
Mauer gefahren, zwei Personen sitzen noch im Fahrzeug, können nicht
selbstständig aussteigen.

Zum Glück nur eine Übung! Die Übung der Löschgruppe Volmarstein
war der Auftakt zu den "Brandwochen" der freiwilligen Feuerwehr
Wetter (Ruhr). Und der war, wie man auch am Applaus der Zuschauer
nach der Übung feststellen konnte, gut gelungen. Zahlreiche Zuschauer
jeden Alters hatten sich am Dorfplatz versammelt und beobachteten die
Arbeit der Feuerwehr gespannt. Da sich die stark verbeulten Türen auf
der Fahrerseite des Autos nicht mehr öffnen ließen, musste zur
Rettung der verletzten Personen schweres, technisches Gerät
vorgenommen werden. Mit dem hydraulischen Spreizer und der
Rettungsschere wurden die Türen und die B-Säule des PKW´s entfernt.
Danach konnte der verletzte Fahrer, hier durch einen Dummy
dargestellt, schonend aus dem Fahrzeuginneren gerettet werden. Im
Anschluss an die Übung konnten die Zuschauer alle Gerätschaften der
Feuerwehr genau betrachten und selber einmal in die Hand nehmen.
Viele Zuschauer hatten eine Menge Fragen und es wurden interessante
Gespräche geführt. Einziger Wermutstropfen an diesem Abend war leider
die schlechte Tonqualität während des Kommentars der Übung. Aber auch
hier hat die Feuerwehr bereits eine Lösung für die kommenden
Schauübungen gefunden. Die nächste Aktion der Feuerwehr findet
übrigens am Mittwoch, 02.08.2017, wieder um 18:30 Uhr statt. Dabei
zeigt die Löschgruppe Esborn in Albringhausen wie das Wasser zum
Feuer kommt. Zuschauer sind auch da herzlich eingeladen!




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Thomas Schuckert
Telefon: 02335 - 840 730
E-Mail: thomas.schuckert(at)feuerwehrwetter.de


www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1696914

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der L 276
Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter, aus Anlass eines Verkehrsunfalls mit einem schwer verletzten, 14-jährigen Radfahrer
Rauchentwickelung auf der Industriestraße
Unfallflucht in Schwollen
Raubüberfall auf Uhrengeschäft

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de