. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Rems-Murr-Kreis: Holzhütte im Schrebergarten abgebrannt - Einbrüche

31.07.2017 - 15:55 | 1699617



(ots) - Backnang: Tresor bei Einbruch geöffnet
und Auto entwendet

Einbrecher zielten bei einem Einbruch in der Nacht zum Montag auf
einen Tresor ab und erbeuteten noch zusätzlich einen Firmenwagen. Die
Eindringlinge verschafften sich auf noch unbekannte Art und Weise
Zutritt zu der Produktionshalle einer Maschinenbaufirma, die sich in
der Oberbrüdener Straße befindet. Offenbar mit einem vorgefundenen
Schweißgeräte gelang es den Tätern, einen im Büro befindlichen Tresor
zu öffnen. Die Höhe des darin befindlichen bzw. entwendeten
Geldbetrags ist derzeit noch unklar. Zudem wurde ein vor dem Betrieb
geparkter Geschäftswagen entwendet. Der dazugehörige
Fahrzeugschlüssel der Mercedes C-Klasse wurde wohl von den Dieben in
einem Büroraum aufgefunden. Die Kripo Waiblingen hat zwischenzeitlich
die Ermittlungen zum Tatgeschehen übernommen. Hierzu bittet sie um
entsprechende Hinweise, insbesondere auch zum Verbleib des
gestohlenen Autos, an dem die amtliche Kennzeichen BK-ZW 80
angebracht waren. Möglicherweise wurde die Diebe auch mit dem
entwendeten Wagen bei der Flucht beobachtet oder sind in sonstiger
Weise aufgefallen. Eingehende Hinweise werden von der Kripo
Waiblingen unter Tel. 07151/9500 entgegengenommen.

Waiblingen: Vereinsheim aufgebrochen

Im Waldmühlenweg wurde das dortige Vereinsheim des örtlichen
Reitvereins aufgebrochen. Die Diebe drangen zwischen Sonntagabend 23
Uhr und Montagmorgen 5 Uhr ins Gebäude ein, indem sie eine Holztür
gewaltsam aufwuchteten und in der Folge aus einem Wandschrank einen
Möbeltresor entwendeten. In diesem befanden sich neben Bargeld auch
Pferdebesitzurkunden. Die Polizei Waiblingen hat die Übermittlungen
übernommen und bittet nun zur Klärung des Geschehens unter Tel.
07151/950422 um Zeugenhinweise.

Waiblingen: Gartenhütte mit Taubenvoliere abgebrannt



Die Feuerwehr Waiblingen war am Montag mit 20 Einsatzkräften und
vier Fahrzeugen zum Löscheinsatz ausgerückt, nachdem
Verkehrsteilnehmer gegen 12.40 Uhr einen Brand in einem
Schrebergarten zwischen Hohenacker und Neustadt feststellten und die
Alarmierung der Rettungsdienste auslösten. Die Einsatzkräfte der
Feuerwehr konnten den Brand rasch lösche, jedoch die komplette
Zerstörung der Hütte nicht vermeiden. Die Polizei hat
zwischenzeitlich die Ermittlungen zur Brandursache, die derzeit noch
völlig unklar ist, übernommen. Momentan wird die Brandausbruchsstelle
an einer angebauten Taubenvoliere vermutet, in welcher leider auch
einige Zuchttauben verendeten. Der Sachschaden auf dem Anwesen
beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 2000 Euro. Die
Ermittlungen zum Brandgeschehen dauern an. Hierzu bittet die Polizei
um entsprechende Zeugenhinweise, insbesondere auch zum Brandverlauf
oder sonstigen verdächtigen Wahrnehmungen. Hinweise bitte an die
Kripo Waiblingen unter Tel. 07151/9500.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1699617

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-AA
Stadt: Rems-Murr-Kreis:

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gesperrte Wasserflächen - Wasserschutzpolizei informiert!!
Störungsfreie Versammlungslage in der Dortmunder Innenstadt
Ludwigsburg: Unfallzeuge gesucht und Unfallflucht
Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW
Lkw flüchtet nach Verkehrsunfall- #polsiwi

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de