. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unbelehrbare Autofahrer in Hagen - 30 Mal zu schnell

02.08.2017 - 09:00 | 1700583



(ots) - Von Dienstag, 01.08.2017, auf Mittwoch, hielten sich
mehrere Autofahrer nicht die Geschwindigkeitsbegrenzungen in Hagen.
Zwischen 21:30 Uhr und 01.00 Uhr führten die Beamten der
Polizeiwachen Innenstadt und Hoheleye gezielte
Geschwindigkeitskontrollen durch. Auf der Eckeseyer Straße fuhren
zehn Autofahrer zu schnell. Gleich drei Verkehrsteilnehmer erwartet
eine längere Zeit mit Bus und Bahn. Einen 23-jähriger Mercedesfahrer
aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis erwischten die Polizisten mit 92 km/h,
statt erlaubter 50 km/h. Ein 25-jähriger Sharan-Fahrer fuhr nur ein
wenig "langsamer" (85 km/h), muss jedoch ebenfalls mit einem
Fahrverbot rechnen. Auch ein 19-Jähriger Fahranfänger wird seinen
sechs Wochen alten Führerschein vermutlich bald wieder abgeben
müssen. Ihn maßen die Beamten mit 83 km/h. Besonders unbelehrbar
zeigte sich der 25-jährige Fahrer eines Fiats. In der Herdecker
Straße wurde er mit 66 km/h gemessen und musste ein Verwarnungsgeld
zahlen. Nur zehn Minuten später waren an der Eckeseyer Straße erneut
35 Euro fällig. Hier erwischten ihn die Beamten mit 67 km/h.
Insgesamt kam die Polizei 30 Geschwindigkeitssündern auf die
Schliche.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1700583

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Selm - Tageswohnungseinbruch - Schlüssel entwendet
Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Wolfenbüttel vom 16. Juni 2019
Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.06.2019 mit einem Beitrag aus dem Stadtgebiet Heilbronn
Zusammenstoß mit Dachs endet im angrenzenden Feld
Pressemeldung der Polizeiinspektion Bendorf für das Wochenende 14.06.-16.06.2019

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de