. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Auto-Aufbrecher wirdüberrascht

02.08.2017 - 10:46 | 1700685



(ots) - MK / Bielefeld - Mitte - Ein Autofahrer ertappte
am Dienstag, 01.08.2017, einen fremden Mann in seinem Pkw. Gewaltsam
bahnte sich der Eindringling seinen Weg aus dem Auto und flüchtete.

Der 32-Jährige, aus dem württembergischen Bad Saulgau, kehrte
gegen 23:48 Uhr zu seinem geparkten Pkw Kia zurück. Er hatte den
Wagen an der Herforder Straße gegenüber der Hallenstraße, neben einem
Casino abgestellt. Der 32-Jährige erkannte einen Mann, der in seinem
Kia saß und das Innere durchsuchte. Er sprach den Unbekannten an und
schlug ihn. Der Pkw-Aufbrecher trat daraufhin den Kia-Fahrer aus dem
Fahrzeug heraus und traf ihn im Bauchbereich.

Durch die Tritte gelang dem Räuber die Flucht über die Herforder
Straße stadteinwärts. Er erbeutete eine größere Summe Bargeld, die im
Fahrzeug deponiert war.

Der 32-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und beschrieb den
Tatverdächtigen:

Männlich, circa 175 cm groß, mit dünner Statur und südländischer
Herkunft. Er trug einen Kapuzenpulli mit aufgezogener Kapuze, eine
Jeanshose und dunkle Schuhe.

Die Polizei rät:

Sollten Sie bei der Tatbegehung auf Täter stoßen, dann halten Sie
Abstand und informieren sofort die Polizei unter 110.

Einbrecher und Diebe stehen unter körperlicher und psychischer
Anspannung und scheuen bei ihrer Entdeckung oft nicht vor Gewalt
zurück, weil sie unerkannt entkommen wollen.

Fahrzeug-Innenräume bieten keinen Schutz wie etwa Tresore - daher
sollten Sie alle Wertgegenstände - wie Schmuck, Bargeld oder
elektronische Geräte, beim Verlassen ausräumen.

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 14 / 0521/545-0




Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle


Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1700685

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bielefeld

Ansprechpartner: POL-BI
Stadt: Bielefeld

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bielefeld

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de