. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Einladung zur Pressekonferenz - Das Tötungsdelikt an einem Hagener Unternehmer vom 09.11.2006 steht vor der Aufklärung - zwei dringend Tatverdächtige in U-Haft

08.08.2017 - 07:48 | 1704249



(ots) - Das nunmehr fast 11 Jahre alte Tötungsdelikt an dem
55-jährigen Hagener Unternehmer Wolfgang Schepp, bei dem die Täter
Wertgegenstände und Bargeld im Wert von mehreren hunderttausend Euro
erbeuteten, steht vor der Aufklärung. Am vergangenen Donnerstag
wurde ein 45-jähriger Mann bei seiner Einreise aus Bosnien und
Herzegowina am Dortmunder Flughafen durch Kräfte eines SEK
festgenommen. Er sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft. Der
Festnahme gingen umfangreiche Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen
voraus. Ein 50-jähriger Mittäter verbüßt in anderer Sache bereits
eine mehrjährige Haftstrafe in der JVA Werl. In diesem Zusammenhang
laden die Staatsanwaltschaft und die Polizei Hagen zu einer
Pressekonferenz am Di., den 08.08.2017, 13.30 Uhr, in den Raum
132 im Polizeipräsidium Hagen, Hoheleye 3, 58093 Hagen, ein. Es
wird gebeten, bis zu diesem Zeitpunkt von weiteren Presseanfragen
abzusehen. Für die weitere Raumplanung wird darum gebeten, eine
Teilnahme vorab bei der Pressestelle der Polizei Hagen
(02331/986-1511 oder -1512) anzukündigen.

Staatsanwalt Nils Warmbold, Dezernent für Kapitaldelikte
Kriminalhauptkommissar Michael Koza, Leiter Ermittlungskommission
Erster Polizeihauptkommissar Ralf Bode, Pressestelle




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1704249

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

++ Junger Biker bei Unfall verletzt ++ Taschendiebstahl in der Bäckerei ++ 26-jähriger Autofahrer unter Drogenverdacht ++
Wildunfall
Lampertheim: Versuchter Einbruch in Bäckerei
Maskierte berauben 29-Jährigen
Mutter verhindert schlimmen Verkehrsunfall - #polsiwi

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de