. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Dachstuhlbrand: 60 Einsatzkräfte können Ausbreitung auf Wohnung verhindern.

14.08.2017 - 15:16 | 1708510



(ots) -
Am Montagmittag geriet an der Holzener Straße der Dachstuhl eines
Wohnhauses in Brand. Durch einen Großeinsatz konnte die Feuerwehr
Menden die Ausbreitung auf darunterliegende Wohnungen verhindern. Da
sich zum Zeitpunkt des Brandes niemand im Gebäude befand, gab es
glücklicherweise keine Verletzten.

Die Feuerwehr Menden wurde am Montag um 11:50 Uhr zur Holzener
Straße alarmiert, dort war ein Dachstuhl in Brand geraten. Noch
während die Einsatzkräfte den ersten Löschangriff aufbauten, drohte
der Brand im Dach durchzuzünden. Umgehend wurde daher das
Alarmstichwort auf "Feuer 2" erhöht, neben den schon im Einsatz
befindlichen Löschzügen der Feuerwache und Menden-Mitte, wurde nun
auch der Löschzug Nord (Halingen, Schwitten und Bösperde) per Sirene
und Meldeempfänger zum Einsatz gerufen. Parallel führte die Feuerwehr
einen Löschangriff im Innen- und Außenbereich des Gebäudes durch,
hierbei kam auch die Drehleiter zum Einsatz. Durch die gezielte
Brandbekämpfung konnte eine Brandausbreitung auf die unter dem
Dachboden befindliche Wohnung verhindert werden. Eine in das Dach
integrierte Photovoltaikanlage erschwerte hierbei zwar die Arbeit der
Einsatzkräfte, führte aber zu keinen weiteren Problemen. Die Gefahr
von solchen Anlagen ist, dass die Elemente selber weiterhin Strom
produzieren, auch wenn die eigentliche Stromabnahme am Wechselrichter
im Keller deaktiviert wurde. Bei diesem Einsatz achteten die
vorgehenden Trupps auf einen ausreichenden Sicherheitsabstand zu den
Elementen, im späteren Verlauf unterstützte zu dem eine benachbarte
Fachfirma bei der Demontage der Platten auf dem Dach. Hierdurch
konnten gezielt die letzten Glutnester bekämpft werden. Erst nach
mehreren Stunden konnte der Einsatz der Mendener Feuerwehr beendet
und auch die zeitweise notwendige Vollsperrung der Holzener Straße


wieder aufgehoben werden. Für die Dauer des Einsatzes besetzte zu dem
die Löschgruppe Halingen die Feuer- und Rettungswache am Ziegelbrand,
um bei weiteren Notrufen im Stadtgebiet schnell Hilfe leisten zu
können.

Die Feuerwehr Menden befand sich mit 60 Einsatzkräften und 15
Fahrzeugen der Löschzüge der Feuerwache, Menden-Mitte und Nord
(Halingen, Schwitten, Bösperde) im Einsatz.




Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Menden
Pressestelle
Christopher Reimann
Telefon: 02373/903-1698
E-Mail: creimann(at)ff-menden.de
http://www.ff-menden.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Menden, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1708510

Kontakt-Informationen:
Firma: Freiwillige Feuerwehr Menden

Ansprechpartner: FW Menden
Stadt: Menden

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Essen: Jugendliche greifen 20-Jährigen an und schubsen ihn auf Gleise - Fotofahndung
++ Hintergründe unbekannt: Frau an Wohnungstür ins Gesicht geschlagen - Männer-Trio flüchtet ++ Pkw aufgebrochen und Sachbeschädigungen im Parkhaus ++ Pkw stoßen frontal zusammen
Pressemeldungen vom 16.07.2019:




18 - Jähriger mit Bolzenschneider und geklautem Fahrrad erwischt+++Schwerer Unfall mit Porsche

Jugendliche Betrüger
Offenburg - Kunden verletzt, Nachtragsmeldung

Alle SOS News von Freiwillige Feuerwehr Menden

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de