. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Gasfahrzeug brannte direkt vor der Garage - Einsatz der Feuerwehr in der Straße "Im Siepen"

16.08.2017 - 11:47 | 1709744



(ots) -
Die Freiw. Feuerwehr Herdecke wurde in der Nacht zu Mittwoch um
1:29 Uhr mit dem Alarmstichwort unbekanntes Feuer in die Straße "Im
Siepen" alarmiert.

Bei Eintreffen wurde festgestellt, dass ein Fahrzeug, welches
unmittelbar vor einer Garage stand, in voller Ausdehnung brannte. Das
Feuer hatte teilweise vor Eintreffen der Wehr auf die Garage
übergegriffen. Zwei C-Rohre wurden sofort unter Atemschutz
vorgenommen. Eine weitere Brandausbreitung konnte durch das
Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden. Eine Brandbekämpfung
erfolgte auch mit Löschschaum.

Bei dem Fahrzeug (VW Golf) handelte es sich um ein Gasfahrzeug.
Während der Löschmaßnahmen hat der Gastank abgeblasen, so dass es zu
einer massiven Stichflamme kam.

Die Garage musste durch die Feuerwehr mit einem Trennschleifer
geöffnet werden. Das Automatiktor ließ sich aufgrund der massiven
Wärmestrahlung nicht mehr öffnen. In der Garage wurden Glutnester
abgelöscht und die dort befindlichen zwei Fahrzeuge wurden durch die
Feuerwehr kontrolliert. Die beiden in der Garage befindlichen
Fahrzeuge (Mercedes G und Volvo) wurden leicht durch Wärmestrahlung
und Brandrauch beschädigt.

Die Polizei war an der Einsatzstelle und nahm die Ermittlungen zur
Brandursache und zur Höhe des Sachschadens auf.

Ein Löschzug war mit 19 ehrenamtlichen Einsatzkräften unter der
Leitung von Wehrführer Hans-Jörg Möller eine Stunde im Einsatz.

Bildquelle: Feuerwehr Herdecke.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1709744

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Ausgelöster Heimrauchmelder
Warnung der Polizei Cochem vor dem Deliktsphänomen "Falscher Polizeibeamter"
Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der L 276
Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter, aus Anlass eines Verkehrsunfalls mit einem schwer verletzten, 14-jährigen Radfahrer
Rauchentwickelung auf der Industriestraße

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de