. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Hilflose Person in der Ruhr

17.08.2017 - 00:58 | 1710183



(ots) - Am Mittwochnachmittag ist eine Person aus
unbekannter Ursache im Bereich der Kemnader Brücke in die Ruhr
gesprungen.

Augenzeugen alarmierten umgehend die Feuerwehr. Diese rückte
sofort mit einem Großaufgebot an Rettungskräften aus.

Bereits auf der Anfahrt koordinierte der Einsatzleiter die die
eingesetzten Einheiten so, dass die Ruhr direkt von mehreren Stellen
aus abgesucht werden konnte. Des Weiteren wurde auch die DLRG
alarmiert. Somit standen innerhalb kürzester Zeit vier Boote für eine
mögliche Rettung einsatzbereit.

Glücklicherweise brauchten diese jedoch nicht mehr eingesetzt
werden, da der ersteintreffende Rettungswagen die Person bereits an
Land in Empfang nehmen und direkt untersuchen konnte.

Vorsorglich wurde jedoch der Ruhrabschnitt zwischen Kemnader und
Koster Brücke durch die Hattinger Feuerwehr von Land aus
kontrolliert. Somit konnte man sicher sein, dass keine weitere Person
in der Ruhr war. Da diese Suche ergebnislos blieb, konnte der Einsatz
nach rd. einer Stunde wieder beendet werden.

Die Hattinger Feuerwehr war neben den hauptamtlichen Kräften mit
den freiwilligen Einheiten aus Mitte, Welper und Blankenstein sowie
der Sondereinsatzgruppe Information und Kommunikation des Löschzugs
Oberbredenscheid im Einsatz. Hinzu kamen drei Rettungswagen, zwei
Notärzte, die DLRG sowie Kräfte der Feuerwehr Bochum und der
örtlichen Polizei.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter
Telefon: 0171/2636035
E-Mail: j.herkstroeter(at)feuerwehr-hattingen.de
http://www.feuerwehr-hattingen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Hattingen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1710183

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Hattingen

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Hattingen



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Bohrgeräte beschädigt Gasleitung - Explosionsgefahr in Lengsdorf
Betrüger in Teterow auf frischer Tat ertappt
Essen: Unbekannter entblößt sein Glied in Fast-Food-Restaurant - Fotofahndung -1. Folgemeldung
(1544) Tödlicher Verkehrsunfall bei Colmberg
Nachmeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen von Dienstag, 16.10.2018

Alle SOS News von Feuerwehr Hattingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de