. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Randalierer nach erheblichem Widerstand eingesperrt

18.08.2017 - 13:00 | 1711356



(ots) - Mit einem ganz besonders rabiaten Randalierer hatten
es Polizeibeamte am Donnerstagabend in Haspe zu tun. Der 40-jährige
Mann mit Wohnsitz in Altenhagen trat gegen 19:00 Uhr vor die
Etagentür seiner ehemaligen Frau in der Grazer Straße, schrie
lautstark Beschimpfungen und Drohungen, sodass schnell mehrere
Streifenwagen am Einsatzort waren. Beim Betreten des Hausflurs hörten
die ersten Beamten die Drohungen, der 40-Jährige warf ein Schuhregal
in ihre Richtung und versuchte von seinem erhöhten Standort aus, nach
ihnen zu treten. Der Einsatz von Reizgas führte nicht zu dem
gewünschten Erfolg und gemeinsam mit Unterstützungskräften gelang,
den Mann zu Boden zu bringen. Aufgrund seiner erheblichen Gegenwehr
mussten ihm Hände und Füße gefesselt werden. Mit einem Rettungswagen
unter polizeilicher Begleitung kam der 40-Jährige ins Krankenhaus und
nach eingehender Untersuchung bescheinigte ein Arzt seine
Hafttauglichkeit. Den Rest der Nacht verbrachte er in einer
Gewahrsamszelle, weitere Ermittlungen dauern an. In dem Treppenhaus
an der Grazer Straße kam es durch das eingesetzte Reizgas zu
Beeinträchtigungen der Bewohner, die Feuerwehr setzte zum Lüften ein
Gebläse ein.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1711356

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

PKW-Fahrer verliert kurz Bewußtsein
Autobahnpolizei Ahlhorn: Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Dötlingen
Brand einer Garage
Auto aufgebrochen
Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit anschließender Unfallflucht

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de