. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Mehrere verletzte Personen bei Verkehrsunfall auf der A40 #fwmh

25.08.2017 - 00:23 | 1715398



(ots) -
Um 19.25 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim ein
brennender PKW auf der Autobahn 40 in Fahrtrichtung Duisburg, auf
Höhe der Abfahrt Dümpten gemeldet. Daraufhin wurde ein
Einsatzleitwagen der Feuerwache 1 (Broich), ein Löschfahrzeug, ein
Tanklöschfahrzeug und ein Rettungswagen der Feuerwache 2 (Heißen) zur
Einsatzstelle entsandt. Bereits auf der Anfahrt wurde durch weitere
Anrufer eine noch eingeklemmte Person im Fahrzeug gemeldet. Daraufhin
wurde das Einsatzstichwort auf Verkehrsunfall mit eingeklemmter
Person erhöht und weitere Kräfte alarmiert. Beim Eintreffen der
ersten Einheiten brannte es im Motorraum und der schwerverletzte
PKW-Fahrer saß bewusstlos auf dem Fahrersitz. Der Patient konnte ohne
technisches Gerät sofort aus dem PKW befreit und dem Rettungsdienst
übergeben werden. Er wurde nach notärztlicher Behandlung einer Klinik
der Maximalversorgung zugeführt. Der Brand im Motorraum konnte zügig
von einem Trupp unter Atemschutz mit einem Strahlrohr abgelöscht
werden. Ein angeforderter Rettungshubschrauber kam nicht mehr zum
Einsatz. Der Beifahrer und ein weiterer Unfallbeteiligter wurden
ebenfalls rettungsdienstlich versorgt und durch zwei Rettungswagen
vom DRK und ASB Essen in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die
A 40 war in Fahrtrichtung Duisburg für Bergungsarbeiten und für die
Unfallaufnahme für mehr als zwei Stunden komplett gesperrt.

Lobend zu erwähnen ist auch die gebildete Rettungsgasse auf dem
Weg zur Unfallstelle. Alle im Stau befindlichen Fahrzeuge haben sich
vorbildlich verhalten. Die Rettungsgasse wurde zügig gebildet und für
alle nachrückenden Fahrzeuge freigehalten. So konnten die
Einsatzkräfte ohne Zeitverzug die Einsatzstelle erreichen.

Im Laufe des Tages mussten noch eine ausgelöste Brandmeldeanlage
in einem Altenheim, ein ausgelöster Heimrauchmelder, ein PKW-Brand,


ein Kleinflächenbrand, eine hilflose Person hinter verschlossener
Tür, zwei Tragehilfen, ein Tierrettungseinsatz und mehrere Personen
aus einem defekten Aufzug befreit werden.

(FLa)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle(at)muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1715398

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MH
Stadt: Mülheim an der Ruhr

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses
2 Raubüberfälle auf Tankstellen
Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis): Verkehrsunfall auf der BAB 6 mit sechs beteiligten Fahrzeugen und vier verletzten Personen
Leimen / Rhein-Neckar-Kreis: Kollision zwischen Pkw und Straßenbahn - zwei Personen leicht verletzt
Vermisster 41-jähriger in Dierhagen

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de