. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende

27.08.2017 - 09:30 | 1716489



(ots) - Soest - Wohnungseinbruch In der Nacht von Freitag
auf Samstag wurde in eine Doppelhaushälfte im Patrocliweg
eingebrochen. Die unbekannten Täter begaben sich dazu nach
Mitternacht auf die Rückseite des Gebäudes, entfernten dort die
Abdeckung eines Lichtschachtes und öffneten das entsprechende
Kellerfenster. Im Haus wurden diverse Räume und Behältnisse
durchsucht. Ob letztendlich etwas entwendet wurde, stand zum
Zeitpunkt der Tatortaufnahme noch nicht fest. Hinweise zur Tat nimmt
die Polizei Soest unter der Rufnummer 02921-91000 entgegen. (sn)

Welver - Sachbeschädigungen durch Graffiti Am frühen Samstagmorgen
zwischen 00.00 Uhr und etwa 02.00 Uhr beschädigten unbekannte Täter
mehrere Gebäude im Ortszentrum von Welver mit Graffiti.
Möglicherweise wurden die Schmierereien von Jugendlichen aufgebracht,
die nach Angaben von Anwohnern zur betreffenden Zeit lautstark und
grölend in der Stadt unterwegs waren. Großflächig verunziert wurden
mehrere Hauswände in der Straße "Am Markt" (Mehrfamilienhaus,
Apotheke und Drogeriemarkt) sowie die Fassade der Grundschule "Im
Hagen". Im Laufe des Tages wurden zudem Graffitis an Fahrzeugen,
Gebäudewänden und Verteilerkästen im Bereich Starenschleife und
Ladestraße bekannt, die alle die gleiche "Handschrift" aufweisen.
Entsprechende Strafanzeigen wurden gefertigt. Hinweise auf die
Schlichtkünstler erbittet die Polizei Werl unter der Rufnummer
02922-91000. (sn)

Soest - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss Am Samstagvormittag
befuhr ein 52-jähriger Mann aus Soest mit seinem Kleinkraftrad den
Riga-Ring in westliche Richtung und berührte kurz hinter der
Einmündung Briloner Straße ohne Fremdeinwirkung die rechte
Fahrbahnbegrenzung. Dadurch stürzte er auf den angrenzenden
Grünstreifen und verletzte sich derart, dass er vom Rettungsdienst


behandelt und ins Krankenhaus verbracht werden musste. Ein am
Unfallort durchgeführter Alkoholtest verlief positiv. Dem
Zweiradfahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein
sichergestellt. (sn)

Ense - Volltrunkener Pkw-Fahrer bei Verkehrsunfall verletzt Schwer
verletzt wurde am Sonntagmorgen ein 18-jähriger Autofahrer aus
Arnsberg bei einem Verkehrsunfall in Ense. Der junge Mann war
unterwegs auf der Neheimer Straße von Höingen in Richtung Neheim, als
er in einer Linkskurve kurz vor der Kreisgrenze von der Fahrbahn
abkam, in den Straßengraben geriet und sich mit seinem Opel
überschlug. Auf dem Dach liegend kam der Wagen zum Stillstand. Da der
Fahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm im
Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Am Fahrzeug entstand
Totalschaden. (sn)

Soest - Tatverdächtige nach Raubdelikt festgenommen Ein
30-jähriger Mann aus Soest wurde am Sonntagmorgen gegen 03:35 Uhr auf
dem Weg nach Hause Opfer eines Straßenraubes. Zunächst wurde er von
zwei ihm unbekannten Personen im Bereich der Petrikirche angesprochen
und nach Zigaretten gefragt. Nachdem der Soester mit den beiden eine
Weile zusammenstand, entfernte er sich über den Grandweg in Richtung
seiner Wohnanschrift. In Höhe der Hausnummer 26 hatten ihn die beiden
Männer unbemerkt eingeholt, rissen ihn rücklings zu Boden und
entwendeten seine Geldbörse sowie sein Handy. Die Täter flüchteten
Richtung Lütgen Grandweg. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen
führten einige Zeit später zur vorläufigen Festnahme zweier
Verdächtiger, die im Nahbereich angetroffen wurden. In deren
unmittelbarer Nähe wurden auch die gestohlenen Gegenstände
aufgefunden. Die Ermittlungen dauern an. (sn)




Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest(at)polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1716489

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreispolizeibeh

Ansprechpartner: POL-SO
Stadt: Soest

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Kreispolizeibeh

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de