. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Abschlussmeldung zu "unklare Gefahrenlage"

01.09.2017 - 04:07 | 1720083



(ots) - Am Donnerstag, den 31.08.2017, um 20:21 Uhr,
meldete die Feuerwehreinsatzleitstelle der Polizei Gifhorn, dass aus
einem Wohnhaus in Lagesbüttel Chemikalien austreten würden.

Vor Ort konnte zunächst durch die örtliche Feuerwehr und die
ersten Polizeibeamten ermittelt werden, dass ein Bewohner des Hauses
im Gebäudeinneren eine chemische Substanz freigesetzt hatte.

Aufgrund der nicht einzuschätzenden Gefahr wurden die direkten
Nachbarn zeitnah evakuiert. Anschließend musste ermittelt werden, ob
wirklich Chemikalien freigesetzt wurden, um was für Chemikalien es
sich handelte und wie hoch dadurch die Gefahr für die Allgemeinheit
und die eingesetzten Kräfte war. Dies gestaltete sich arbeits- und
zeitintensiv, so war unter anderem Technik der Berufsfeuerwehr
Wolfsburg und des LKA Hannover im Einsatz. Am Ende der umfangreichen
Maßnahmen zur Gefahrenanalyse wurde der Bewohner des Hauses zur
weiteren ärztlichen Begutachtung dem Klinikum Gifhorn zugeführt.

Nach ersten Erkenntnissen konnten keine Gefahren für die
Bevölkerung oder Umwelt festgestellt werden!

Die evakuierten Nachbarn konnten in ihre Häuser zurückkehren.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Pressestelle
Christoph Nowak
Telefon: 05371/980-110
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1720083

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Lagesbüttel

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

14-Jährige Nancy Marie Hoogen vermisst
Verkehrsunfallflucht in Bad Salzdetfurth
Öffentlichkeitsfahndung - Vermisste Person aus dem Bereich Gadebusch
(Schwenningen) Unfallflucht - Zeugenaufruf
(Bad Dürrheim) Unfallflucht - Fahrradständer beschädigt - Zeugen gesucht

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de