. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Angebliche Polizisten wollen an das Geld einerälteren Dame

01.09.2017 - 13:00 | 1720572



(ots) -
Bereits am Mittwoch erhielt eine 79-jährige Frau aus der Straße Am
Hange gegen 11.00 Uhr den Anruf einer unbekannten Frau. Die
Unbekannte teilte mit, dass "Hacker" das Konto der 79-Jährigen
bedrohen würden. Daraufhin erfolgte ein telefonischer Kontakt zu
einem angeblichen Kommissar. Der "Kommissar" fragte die ältere Dame
nach ihren Vermögensverhältnissen. Dann riet er der Geschädigten, ihr
Geld abzuheben und zuhause zu deponieren. Als die unbekannte Frau und
der angebliche Kommissar sich am Donnerstag erneut meldeten, brach
die 79-Jährige das Gespräch ab und informierte die Polizei. Das
Landeskriminalamt NRW hat einen Präventionsflyer zum Thema "Falsche
Polizeibeamte am Telefon" erstellt. Der Flyer ist in Anlage
beigefügt. Die Hagener Polizei berät kostenlos unter der Rufnummer
02331/986-1535.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1720572

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Sasbach - Gartenmöbel in Brand
Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle während der Säubrennerkirmes.
(1153) Brand in Ansbacher Wohnhaus
Zunächst alkoholisiert gefahren, dann brennt der Pkw
Vermisster nach Sportbootunfall auf dem Kummerower See (LK Mecklenburgische Seenplatte)

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de