. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wetter - Wohnungsbrand in der Königstraße

03.09.2017 - 14:18 | 1721415



(ots) -
Gestern Abend um 22:16 ertönten die Sirenen über Alt-Wetter,
Volmarstein und Grundschöttel. Der Grund war ein gemeldeter
Wohnungsbrand in der Königstraße. Ein Anwohner hatte die ausgelösten
Rauchwarnmelder wahrgenommen und daraufhin richtigerweise die
Feuerwehr alarmiert. Anschließend brachte er sich und die restlichen
Bewohner des Mehrfamilienhauses in Sicherheit. Da bei Eintreffen der
ersten Kräfte an der Einsatzstelle noch nicht bekannt war, ob sich
die Person noch in der betroffenen Wohnung befand, wurde eine
Nachalarmierung durchgeführt. Ein Trupp unter Atemschutz wurde direkt
zur Menschenrettung und anschließenden Brandbekämpfung durch das
Treppenhaus eingesetzt. Parallel wurde ein weiterer Trupp, unter
Atemschutz, über die Drehleiter in die Dachgeschosswohnung gebracht.
Hierzu musste dann auch eine Fensterscheibe der Wohnung gewaltsam
geöffnet werden. Parallel wurde zur Unterstützung ein weiterer Trupp
durch den Treppenraum geschickt. Als schnell klar war, dass der
Bewohner nicht zu Hause war, wurde umgehend das Feuer in der
Küchenzeile abgelöscht. Aufgrund der schnellen Maßnahmen und des
reduzierten Wasserverbrauches wurde auch kein größerer Wasserschaden
verursacht. Das ausgetretene Löschwasser wurde im Anschluss mit einem
Wassersauger aufgenommen. Der Strom und das Wasser der betroffenen
Wohnung wurden abgestellt. Die Bewohner des Hauses wurden durch den
Rettungsdienst und die ebenfalls anwesende Feuerwehrärztin betreut
und konnten nach Abschluss der Arbeiten wieder in ihre Wohnungen
zurückkehren. Zur genauen Brandursache und zum Schaden kann die
Feuerwehr keine Aussage geben.

Der Einsatz der Feuerwehr hat viele interessierte Passanten auf
die Königstraße gelockt. Die Personen störten aber zu keiner Zeit den
Ablauf des Einsatzes. Selbst der Bitte des Einsatzleiters, doch den


Gehweg etwas zu räumen, wurde ohne Stress nachgekommen. Eine
Anwohnerin des Hauses bedankte sich sogar am Sonntag, per Facebook,
bei allen eingesetzten Einsatzkräften.

Das beigefügte Bildmaterial darf unter der Nennung "Feuerwehr
Wetter (Ruhr)" gerne kostenlos verwendet werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Patric Poblotzki
Telefon: 0173-5132151
E-Mail: webmaster(at)feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1721415

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Borussia Dortmund - FC Barcelona
am 17.09.2019 um 21:00 Uhr in Dortmund, Stadion Dortmund
Lfd. Nr.: 1076

Feuerwehr verhindert größeren Schaden durch gezielten Löschangriff
Schriesheim (Rhein-Neckar-Kreis): Schwerverletzter Kletterer im Steinbruch
Schwerer Verkehrsunfall - Drei Personen verletzt
Ausgelöster Heimrauchmelder

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de