. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Falschparker behindern Feuerwehreinsatz

03.09.2017 - 14:50 | 1721437



(ots) -
Düsseldorf - Sonntag, 03. September 2017, 11:20 Uhr, Irenenstraße
-Unterrath

Mehrere falsch geparkte Fahrzeuge versperren der Feuerwehr die
Einfahrt in die Irenenstraße. Heimrauchmelder wurde ausgelöst durch
angebranntes Essen, es wurden keine Personen verletzt.

Um 11:20 Uhr wurde der Leitstelle ein ausgelöster Heimrauchmelder
in der Irenenstraße gemeldet. Der Disponent schickte daraufhin
Einsatzkräfte der Feuerwachen Flughafenstraße und Münsterstraße zur
gemeldeten Adresse. Für die ersten Einsatzkräfte dauerte die Anfahrt
keine fünf Minuten. Doch beim Einbiegen in die Irenenstraße, wurde
die bis dahin schnelle Anfahrt, durch falsch parkende Fahrzeuge
deutlich verlängert. Keines der Großfahrzeuge konnte in die Straße
einfahren, ohne parkende Fahrzeuge zu beschädigen. Der Einsatzleiter
entschied sich dafür, den Rest des Weges zu laufen, um nicht noch
mehr wertvolle Zeit zu verlieren. Schnell konnte er Entwarnung geben.
Der Heimrauchmelder in einer Wohnung im Erdgeschoss wurde durch
angebranntes Essen ausgelöst. Die Wohnung musste lediglich gelüftet
werden. Hätte es hier tatsächlich gebrannt, wären wertvolle Minuten
verstrichen, um die benötigten Materialien an die Einsatzstelle zu
bekommen. Dazu wäre mit dem Leiterwagen, das wichtigste Rettungsgerät
gar nicht bis zur Einsatzstelle gekommen. Die mit alarmierte Polizei
hat bereits weitere Maßnahmen gegen die Fahrzeughalter eingeleitet.

Die Feuerwehr Düsseldorf bittet hier wiederholt darum, Fahrzeuge
vorschriftsmäßig zu parken, um den Rettungskräften von Feuerwehr und
Rettungsdienst ein schnelles Erreichen der Einsatzstelle zu
ermöglichen.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressedienst Feuerwehr Düsseldorf
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: feuerwehr(at)duesseldorf.de


http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1721437

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr D

Ansprechpartner: FW-D
Stadt: Düsseldorf



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

190823-5-K Zwei Leichtverletzte bei E-Scooter Alleinunfällen
(Schömberg) Unfall bei Ratshausen - 68-jährige Autofahrerin schwer verletzt
Pressemitteilung der Polizei für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Kreis
Offenburg - Ruhe hergestellt
OH-Malente-Marktstraße /
Rettungswagen verliert Doppelbereifung


Alle SOS News von Feuerwehr D

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de