. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr hält sich im Bereich Technische Hilfe fit

04.09.2017 - 20:32 | 1722426



(ots) -
Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen, PKW liegt auf der
Seite. So hieß das Übungsszenario am Samstagnachmittag für die
Löschgruppe Kirchhundem der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde
Kirchhundem. 30 Kameraden übten an zwei Schrottautos den richtigen
Umgang mit den hydraulischen Rettungsgeräten - der Schere, dem
Spreizer und den Stempeln. Ebenso wurde das richtige Unterbauen und
Abstützen verunfallter PKW geübt. Da die Löschgruppe Kirchhundem im
Regelfall bei allen Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen
alarmiert wird, befindet sich auf dem vor zwei Jahren beschafften
HLF20 (Hilfeleistungslöschfahrzeug) eine erweiterte Ausstattung zur
technischen Hilfeleistung. Hierzu gehört unteranderem das
Absicherungssystem "Stab Fast" sowie eine Rettungsplattform. Der
Umgang mit diesen Geräten wurde ebenso geübt, wie die Bedienung von
einigen Rettungsmitteln die erst kürzlich angeschafft wurden. Einen
Tag zuvor, am Freitagabend, wurde bereits der Windeneinsatz
genauestens besprochen und geübt. Nach dem theoretischen Teil in dem
die Wirkung der Kräfte, Reibungskräfte und der Einsatz von loser und
fester Rolle besprochen wurden, wurde alles praktisch auf dem Hof des
Gerätehauses aufgebaut und durchgeführt. Die Löschgruppe Kirchhundem
veranstaltet jedes Jahr ein Übungswochenende. An diesen beiden Tagen
werden abwechselnd die Themen "Technische Hilfeleistung",
"Brandbekämpfung/Innenangriff" und "ABC" (atomare, biologisch,
chemische Gefahren) durchgesprochen und in praktischen Übungen
abgearbeitet.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kirchhundem 
Stellv. Pressesprecher
Felix Wurm
Telefon: 0151-52586803
E-Mail: F.Wurm(at)Feuerwehr-Kirchhundem.de
www.Feuerwehr-Kirchhundem.de

Original-Content von: Feuerwehr Kirchhundem , übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1722426

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Kirchhundem

Ansprechpartner: FW-OE
Stadt: Kirchhundem



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Detmold - Zwei Kinder bei Unfall mit Linienbus leicht verletzt
Unter Alkoholeinfluss Unfall verursacht und geflüchtet
Freitag, 23.02.2018, 17.45 Uhr

Geschwindigkeitsmessung
Bad Salzuflen - Akkuschrauber und Stichsäge aus Keller entwendet.
Horn-Bad Meinberg - Abbiegeunfall mit einem verletzten Autofahrer

Alle SOS News von Feuerwehr Kirchhundem

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de