. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Rauchmelder rettet Menschenleben - eine verletzte Person

05.09.2017 - 08:17 | 1722476



(ots) - Wie wichtig Rauchmelder für die frühe und
rechtzeitige Erkennung von Bränden sind, zeigte sich am gestrigen
Abend (04.09.2017) wieder einmal in Recklinghausen.

Die Feuerwehr Recklinghausen wurde um 19:20 Uhr zur
König-Ludwig-Straße in den Stadtteil König-Ludwig alarmiert. Beim
Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang bereits Rauch aus einem
Fenster einer Wohnung im 1. Obergeschoss. Der laute, durchdringende
Warnton eines Rauchmelders war ebenfalls zu hören und hatte Passanten
dazu veranlasst, die Feuerwehr zu alarmieren.

Die Einsatzkräfte drangen unter Atemschutz über Leitern der
Feuerwehr in die betroffene Wohnung vor. Als Brandursache war
angebranntes Essen in einem Herdtopf auszumachen. In einem
benachbarten Raum der Wohnung fanden die Einsatzkräfte eine
schlafende männliche Person (43 Jahre) vor. Diese hatten den Warnton
bis dahin nicht wahrgenommen und musste durch die Feuerwehr geweckt
und aus der Wohnung geführt werden.

Der Patient wurde durch den Rettungsdienst notärztlich untersucht
und im Anschluss mit dem Verdacht einer Rauchgasintoxikation in eines
der umliegenden Krankenhäuser transportiert. Die Feuerwehr lüftete
die Wohnung und befreite sie von den Rauchgasen.

Im Einsatz befand sich die Feuerwehr Recklinghausen mit dem
Löschzug Feuer- und Rettungswache sowie dem Rettungsdienst mitsamt
Notarzt und insgesamt 15 Einsatzkräften. Der Einsatz dauerte knapp
eine Stunde an.

Zur Höhe des Sachschadens kann die Feuerwehr keine Aussage treffen
und verweist auf die Meldungen der Polizei.




Feuerwehr Recklinghausen
Pressesprecher
Christian Schell
Telefon: 02361-30699 1206
Telefon: 02361-30699 1120 (Wachabteilungsleiter, außerhalb der
Bürozeiten)
Mobil: 01525-9180490
E-Mail: christian.schell(at)feuerwehr-recklinghausen.de


http://www.feuerwehr-recklinghausen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1722476

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Recklinghausen

Ansprechpartner: FW-RE
Stadt: Recklinghausen

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unfall mit Personenschaden -
Fahrer fährt auf

190918-1: Senioren fielen auf falsche Polizeibeamte herein/ Pulheim
Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person zwischen Rosenhagen und Dewitz
Baucontainer in Koblenz-Rübenach aufgebrochen
Mutmaßlicher Wohnungseinbrecher vorläufig festgenommen ++ Seevetal/BAB 1 - Mit gefälschtem Führerschein unterwegs ++ Harmstorf - Unfall beim Abbiegen

Alle SOS News von Feuerwehr Recklinghausen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de