. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nachtrag zur Pressemeldung 528 vom 3. September 2017: Verkehrsunfallflucht in Oppum

08.09.2017 - 13:31 | 1725245



(ots) - Wie bereits berichtet, sucht die Polizei mit
Hochdruck nach einem Autofahrer, der eine 80-jährige Frau bei einem
Verkehrsunfall auf der Hauptstraße schwer verletzt hat und
anschließend geflüchtet ist. Der Gesundheitszustand des Opfers ist
weiterhin kritisch.

Die Ermittlungskommission hat ihre Nachforschungen auf die
umliegenden Städte und Gemeinden ausgedehnt. Die Ermittler
kontrollieren derzeit jedes Fahrzeug, zu dem die Beschreibung passt
und das als Verursacher in Betracht kommt. "Jeder, der einen
orangefarbenen Renault Twingo besitzt, muss damit rechnen, dass wir
ihn aufsuchen.", stellt der Leiter der Direktion Verkehr Polizeirat
Holger Klein fest.

Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise zu einem orangenen Renault
Twingo geben, der aktuell beschädigt ist oder repariert wurde? Wer
kann Hinweise zum Unfallfahrer bzw. zur Unfallfahrerin geben?

Wir bitten diese Person dringend, sich bei der Polizei zu stellen.
Entlasten Sie Ihr Gewissen. Bitte denken Sie an die rechtlichen
Konsequenzen, aber auch an das Unfallopfer und deren Angehörige.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter
der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an
hinweise.krefeld(at)polizei.nrw.de. (544)




Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1725245

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-KR
Stadt: Krefeld

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de