. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Flüchtige Täter nach Diebstahl gestellt

11.09.2017 - 12:14 | 1726482



(ots) - Herzberg, Sieberstraße,08.09.17, gg. 22.00 Uhr

HERZBERG (EL/us) Ein aufmerksamer Polizeibeamter stellte in seiner
Freizeit einen PKW-Fahrer fest, der sich bei dem Anblick einer
vermeintlichen Polizeikontrollstelle im Bereich Gieboldehausen
auffallend verdächtig benahm. Er verfolgte den Opel Astra mit poln.
Kennzeichen bis in das Stadtgebiet Herzberg und meldete
zwischenzeitlich den Sachverhalt der Polizeileitstelle. In der
Osteroder Straße sollte der Fahrzeugführer des verdächtigen PKW durch
eine Funkstreife des Polizeikommissariates Osterode kontrolliert
werden. Der Fahrer des Opels missachtete die Anhaltezeichen der
Polizeibeamten. Im Verlauf der weiteren Verfolgung wurde eine
gefüllte Plastiktüte aus dem PKW geworfen. Wie sich später heraus
stellte, enthielt diese 22 Druckerpatronen in Originalverpackungen im
Wert von ca. 1200,-- Euro. Es entwickelte sich eine Verfolgungsfahrt
durch das Herzberger Stadtgebiet, wobei der Verdächtige versuchte,
den zeitweise auf gleicher Höhe befindlichen Streifenwagen zu rammen.
Ein Zusammenstoß konnte durch eine Gefahrenbremsung des
Polizeibeamten vermieden werden. Anschließend konnte der flüchtige
Fahrzeugführer in der Hauptstraße gestoppt werden. Es handelte sich
um einen 31jähr. georgischen Staatsbürger. Neben ihm befand sich im
Fahrzeug ein weiterer 30jähr. georgischer Mann. Bei der Überprüfung
wurde festgestellt, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Drogen
stand. Weiterhin fanden die Beamten im PKW eine kleine Menge Heroin
sowie BTM-Utensilien vor. Zu den Fahrzeuginsassen lagen bereits
polizeiliche Erkenntnisse wegen Eigentumsdelikten vor. Die beiden
Personen wurden vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen
ergaben, dass die aufgefundenen Druckerpatronen zuvor aus einem
Einkaufsmarkt im Bereich Göttingen entwendet worden waren. Nach


Beurteilung des zuständigen Amtsrichters des Amtsgerichtes Göttingen
lagen keine ausreichenden Haftgründe gegen die Verdächtigen vor.
Daher wurden sie nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen
entlassen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Osterode
Leitung

Telefon: 05522/508 0
Fax: 05522/508 150
E-Mail: pressestelle(at)pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1726482

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Ansprechpartner: POL-NOM
Stadt: Osterode

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de