. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Trickdiebstahl durch Pärchen in Bad Hersfelder Bekleidungsgeschäft

11.09.2017 - 12:22 | 1726501



(ots) - BAD HERSFELD. Zu einem Trickdiebstahl kam es
am Samstagnachmittag (09.06.), gegen 16.00 Uhr, in einem
Bekleidungsgeschäft in der Weinstraße, Fußgängerzone von Bad
Hersfeld. Ein Paar, beide ca. 40-50 Jahre alt, betraten zusammen kurz
vor 16.00 Uhr das Geschäft. Die Frau hatte eine Hose und einen
Pullover für einen Jungen sich ausgesucht und ging dann mit ihrem
Begleiter zur Kasse. Als die Kassiererin beim Bezahlen die Kasse
öffnete stellte die Kundin der Verkäuferin mehrere Fragen. Der Mann
griff dann mit einer Hand in die Kasse und nahm einen 50 Euroschein
heraus. Die Verkäuferin war völlig überrascht und verlangte den 50
Euroschein zurück. Dieser Aufforderung kam der Mann auch nach.
Plötzlich fing seine Begleiterin an die Verkäuferin anzuschreien.
Dann verließ das Pärchen den Laden. Später stellte die Verkäuferin
fest, dass aus der Ladenkasse 240,- Euro fehlten. Es wird nun
vermutet, dass das Pärchen für den Diebstahl verantwortlich sein
könnte. Es ist auch nicht ausgeschlossen, dass dieses Pärchen auch in
anderen Geschäften in Bad Hersfeld und Umgebung mit dieser Masche
unterwegs ist.

Folgende Personenbeschreibungen:

Mann: Ca. 1,70 Meter groß, mittellanges schwarzes Haar, war
unrasiert, aber gepflegt. Er trug eine dunkelblaue Steppjacke,
darunter einen dunklen Pullover, dazu eine dunkelblaue Jeans.

Frau: Ca. 1,65 Meter groß, kräftige Statur, lockiges
schulterlanges schwarzes Haar. Bekleidet soll die Frau mit einer
dunkelblauen Steppweste, darunter eine dunkle Bluse, dazu eine
dunkelblaue Jeans. Die Frau hatte eine dunkle Tasche dabei, die sie
unter dem rechten Arm trug.

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Tel.: 06621/9320
oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.




Rückfragen bitte an:



Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Manfred Knoch
Telefon: 06621/932-131
Fax: 06621/932-150

Original-Content von: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg), übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1726501

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

Ansprechpartner: POL-HEF
Stadt: Bad Hersfeld

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de