. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Randalierer nach Schusswaffengebrauch verletzt

13.09.2017 - 18:05 | 1728594



(ots) - Ein mutmaßlicher Randalierer ist am
Mittwochabend (13.09.2017) bei seiner Festnahme in der
Karl-Pfaff-Straße von einem Polizeibeamten durch Schüsse aus der
Dienstwaffe verletzt worden. Eine Passantin teilte gegen 16.45 Uhr
auf der Revierstation Degerloch mit, dass an der Karl-Pfaff-Straße
ein Mann randalieren und mehrere Autos beschädigen würde. Ein 56
Jahre alter Polizeibeamter ging daraufhin sofort nach draußen und
stellte den Tatverdächtigen. Nach ersten Erkenntnissen leistete der
Mann offenbar sofort massiven Widerstand und schlug auf den
Polizeibeamten ein. Bei dem anschließenden Schusswaffengebrauch
erlitt der junge Mann Verletzungen an der Hand und am Bein.
Alarmierte Rettungskräfte, darunter ein Notarzt, kümmerten sich um
den Verletzten und brachten ihn in ein Krankenhaus. Die Umstände
sowie der genaue Tatablauf sind Gegenstand weiterer Ermittlungen.
Stand 18.00 Uhr




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle(at)polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp(at)polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://

1728594

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-S
Stadt: Stuttgart-Degerloch

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

versuchter Einbruch in Gastronomiebetrieb
Nächtlicher Blitzeinbruch in Tankstelle (Zeugenaufruf!)
Moers - Handyraub
Einbruch in freistehendes Einfamilienhaus
Zusammenfassung mehrerer Delikte -
Bundespolizei ermittelt in einigen Fällen


Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop