. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Sturmtief "Sebastian" lässt Baum auf Fahrbahn krachen. Jugendlicher kommt bei Verkehrsunfall mit Schrecken davon.

14.09.2017 - 06:18 | 1728637



(ots) -
Sturmtief "Sebastian" schüttelte am gestrigen Mittwoch auch in
Plettenberg mit zum Teil starken Böen an den Bäumen. In der Bommecke
im Ortsteil Böddinghausen knickte der Sturm dabei einen Baum und ließ
diesen auf die Straße krachen. Gegen 13:20 Uhr wurde die Feuerwehr
alarmiert, die mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug und der
Drehleiter ausrückte. Mit Hilfe einer Motorkettensäge wurde der Baum
von der Fahrbahn beseitigt. Nach gut einer halben Stunde war die
Zuwegung für die Anwohner der Straßen am Rappholz, Jakobshagen und in
der Bommecke wieder befahrbar. Zum Glück entstand weder größerer
Sachschaden, noch wurde jemand durch den umstürzenden Baum verletzt.
"Verkehrsunfall im Bereich der Hochbrücke in Eiringhausen, Kind von
PKW erfasst", so lautete gegen 17:40 Uhr die Meldung der
Kreisleitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst. Vor Ort angekommen
stellte sich die Situation für die Einsatzkräfte dann aber als
weniger dramatisch dar. Im Abbiegebereich der Hochbrücke in die
Affelner Straße war es zu einer Kollision zwischen einem PKW und
einem Jugendlichen gekommen, welcher dort mit seinem Fahrrad
unterwegs war. Dabei kam der 14-jährige glücklicherweise nur mit
einem Schrecken davon und bedurfte nach einer Untersuchung der
Rettungswagenbesatzung keiner weiteren ärztlichen Behandlung. So
konnten die angerückten Kräfte der Feuer- und Rettungswache bereits
nach kurzer Zeit wieder einrücken. Zur Höhe des entstandenen
Sachschadens und zum genauen Unfallhergang kann die Feuerwehr keine
Auskunft erteilen.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg
Thomas Gritschke
Pressestelle
Feuer- und Rettungswache Plettenberg
Am Wall 9a
58840 Plettenberg
Telefon: 02391- 923 400
E-Mail: pressestelle(at)feuerwehr-plettenberg.de
http://www.feuerwehr-plettenberg.de/



Original-Content von: Feuerwehr Plettenberg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1728637

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Plettenberg

Ansprechpartner: FW-PL
Stadt: Plettenberg

Keywords (optional):
unwetter,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

FeuerwehrImEinsatz - Isoliermaterial brennt in Schuttcontainer
Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Karlsruhe
Verkehrsunfallflucht
Zeugenaufruf Verkehrsunfallflucht
Osnabrück - Einbruch im Stadtteil Westerberg

Alle SOS News von Feuerwehr Plettenberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de