. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pfefferspray gegen Mitbewohner

16.09.2017 - 19:40 | 1730261



(ots) - Am Samstag kam es gegen
17:35 Uhr zunächst zu einer lautstarken Auseinandersetzung innerhalb
einer WG. Da sich die Gemüter nicht beruhigen wollten, setzte eine
32-jährige Frau in der gemeinsamen Wohnung schließlich Pfefferspray
gegen ihren 32-jährigen Mitbewohner ein. Der Mitbewohner wurde
hierdurch leicht verletzt. Gegenüber den Beamten gab die unverletzte
Frau an, dass ihr Mitbewohner sie im Verlauf des Streits mit einem
Küchenmesser bedroht hatte. Ursprünglicher Auslöser für den Vorfall
soll gewesen sein, dass die 32-Jährige den sofortigen Auszug des
Mitbewohners forderte. Die Beamten leiteten sowohl gegen die Frau
(gefährliche Körperverletzung) als auch gegen den Mann (Bedrohung und
Hausfriedensbruch) Strafverfahren ein. Das Pfefferspray wurde
sichergestellt, da es möglicherweise unter waffenrechtliche
Bestimmungen fallen könnte.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671-8811-0
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1730261

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Bad Kreuznach

Ansprechpartner: POL-PDKH
Stadt: Bad Kreuznach, Rüdesheimer Straße

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbrecher stehlen Auto
Folgemeldung: Gesuchter Autofahrer meldet sich nach Aufruf wegen Unfall in Salzmannstraße
Tödliche Beziehungstat im Geistviertel - Mordkommission im Einsatz
Coesfeld, alte Gescheraner Straße (K46)/Nach Unfall weggefahren
Verkehrsunfälle

Alle SOS News von Polizeidirektion Bad Kreuznach

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de