. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Innenstadt-Nord: Vier Verletzte nach Wohnungsbrand

18.09.2017 - 07:55 | 1730779



(ots) - Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus an der
Speestraße sind am Sonntagabend vier Personen leicht verletzt worden.
Wie das Feuer in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss ausbrechen
konnte, ist derzeit noch unklar.

Den Einsatzkräften bot sich eine starke Rauchentwicklung und
Flammen auf der Gebäuderückseite, als diese gegen 20:45 Uhr an der
Einsatzstelle eintrafen. Noch während der Erkundung und den ersten
Vorbereitungen verließen mehrere Personen das Gebäude über das
Treppenhaus. Wie sich später herausstellte, konnten sich alle
Bewohner eigenständig aus dem Haus retten. Vier männliche Personen,
im Alter von 30 bis 46 Jahre, zogen sich bei ihrer Flucht eine
leichte Rauchvergiftung zu und wurden noch an der Einsatzstelle von
einem Notarzt untersucht. Vorsorglich wurden alle vier Patienten zur
Kontrolle in zwei Dortmunder Krankenhäuser gebracht.

Parallel bekämpften mehrere Atemschutztrupps das Feuer in der
Brandwohnung. Weiterhin wurden alle weiteren Wohnungen sowie das
Dachgeschoss nach weiteren Personen durchsucht und erforderliche
Lüftungsmaßnahmen durchgeführt. Neben dem zweiten Obergeschoss, war
das dritte Obergeschoss besonders von einer starken Rauchausbreitung
betroffen. Für die Kontrolle des Gebäudes kamen u.a. zwei Drehleitern
und Wärmebildkameras zum Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen
zur Brandursache übernommen.

Insgesamt waren 45 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst
im Einsatz.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Oliver Körner
Telefon: 0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1730779

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(Frankenthal) -Sachbeschädigung an Pkw-
Müllheim: Umfangreiche Durchsuchungsmaßnahmen in mehr als 25 Objekten - Fahnder stellen illegale Betäubungsmittel und Bargeld sicher
Gewässerverunreinigung auf der Ems aufgeklärt -Strafverfahren eingeleitet-
Einbruch in Wohnung
Dülmen, Elsa-Brändström-Straße/ Geparkter Fiat beschädigt

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de