. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Detmold. Radfahrer verschwand nach Verkehrsunfall.

18.09.2017 - 09:20 | 1730836



(ots) - Mindestens zwei verletzte Radfahrer ist die Bilanz
eines Unfalls, der sich am Sonntagmittag auf dem Radweg in Höhe der
Einmündung "Hornsche Straße / Auf dem Helpup" ereignete. Der
mutmaßliche Unfallverursacher, ebenfalls ein Radfahrer, verschwand
anschließend. Gegen 12.00 Uhr war ein Ehepaar mit seinen Pedelecs auf
dem Radweg der Hornschen Straße stadtauswärts unterwegs. In Höhe der
Einmündung "Auf dem Helpup" kam plötzlich ein Radfahrer heraus auf
den Radweg, der nach Angaben der beiden anderen Radler die Kurve
schnitt. Es kam zum Zusammenstoß mit der 67-jährigen Frau. Beide
stürzten zu Boden. Der 73-jährige Ehemann, der sich mit seinem Rad
hinter seiner Gattin befand, musste eine Vollbremsung durchführen und
stürzte schwer. Das Ehepaar musste anschließend im Klinikum behandelt
werden. Der andere Radfahrer könnte sich eventuell auch verletzt
haben. Er stieg nach dem Unfall wieder auf sein Fahrrad und
verschwand zurück in die Straße "Auf dem Helpup". Beschreibung:
Eventuell um die 25 Jahre alt, ca. 165 cm groß mit dunklen Haaren. Er
spricht akzentfreies Deutsch und trug zur Unfallzeit nach Auskunft
von Zeugen ein blaues Kleidungsstück. Er hatte keinen Fahrradhelm
auf. Möglicherweise ist sein Fahrrad auch beschädigt. Weitere
Hinweise in der Sache bitte an das Verkehrskommissariat Detmold unter
05231 / 6090.




Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1730836

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

BAB 3, FR Köln, Gemarkung 56244 Sessenhausen - Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person
Warendorf. Unfallverursacher gesucht
Oelde, Verkehrsunfall mit zwei Verletzten, RTH im Einsatz
190923-7-K Warnung vor tödlichem Stoff aus Longericher Apotheke - zwei Todesopfer
Kamp-Lintfort - Sattelzugmaschine umgekippt, Fahrer leicht verletzt

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de