ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Stadtgebiet: Schnur gespannt, Gegenstände geworfen, Radmuttern gelöst - Polizei sucht Zeugen

ID: 1731525

(ots) - In Neuenkamp, Großenbaum und in Vierlinden
verzeichnete die Polizei am Wochenende und in der vergangenen Woche
drei gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr.

So haben bislang unbekannte Täter am frühen Sonntagmorgen (17.
September) zwischen den beiden Ampelmasten an der Essenberger Straße
eine gelbe Schnur gespannt. Eine 61 Jahre alte Fahrerin übersah um
03:45 Uhr diese Schnur, als sie aus Richtung "Am Schlütershof"
kommend durch die Unterführung fuhr. Weil die Schnur straff gespannt
war, wurde ihr blauer Opel beschädigt. Es entstand ein Sachschaden
von rund 1.500 Euro. Die Duisburgerin blieb unverletzt.

Am Samstagabend haben Unbekannte gegen 18:35 Uhr von der
Fußgängerbrücke, die über die Autobahn von der Goerdelerstaße zur
Bruchstraße in Dinslaken führt, einen Gegenstand geworfen. Dieser
Gegenstand traf den silbernen Daimler einer Duisburgerin, die gerade
Richtung Norden auf der A 59 fuhr. Die Duisburgerin blieb unverletzt.
Sie hatte zuvor mehrere Jugendliche auf der Brücke beobachtet. An
ihrem Wagen entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Bereits vor einer Woche (11. September) sind der Besitzerin eines
schwarzen Opels gegen 8 Uhr seltsame Geräusche an ihrem Wagen
aufgefallen, als sie das Parkhaus "Am Golfplatz" verließ. Wenig
später suchte die 73-Jährige eine Werkstatt auf. Dort wurde
festgestellt, dass die Radmuttern aller vier Reifen gelockert worden
waren. Vergangenen Freitag (15. September) erstattete die Seniorin
auf der Wache Buchholz Anzeige.

In allen drei Fällen bittet die Polizei um Hinweise. Zeugen, die
Angaben zu den Tätern machen können, wenden sich bitte an die Polizei
unter 0203 2800.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046




Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell


Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Ascheberg, Steinfurter Straße/ Schweinelaster umgekippt  Angezeigter Raub eines Handys - Polizei sucht Zeugen
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 18.09.2017 - 15:27 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1731525
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt:

Duisburg



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Stadtgebiet: Schnur gespannt, Gegenstände geworfen, Radmuttern gelöst - Polizei sucht Zeugen"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizei Duisburg (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt ...

Ein Ladendetektiv hat am Montagnachmittag (27. Juli, 16:30 Uhr) in einem Supermarkt auf der Kommandantenstraße einen mutmaßlichen Dieb beobachtet. Der 33-Jährige soll drei Flaschen Schnaps in seinen Rucksack gesteckt und das Geschäft verlassen ha ...

Wanheimerort: Abbiegeunfall mit verletztem Kind ...

Am Montagvormittag (27. Juli, gegen 11:10 Uhr) sind auf der Kreuzung Wanheimer- und Fischerstraße zwei Autos zusammengestoßen: Eine 54 Jahre alte Opel-Fahrerin hatte von der Fischer- nach links in die Wanheimerstraße abbiegen wollen und übersah d ...

Alle Meldungen von Polizei Duisburg