ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Polizei und Ordnungsamt - Gemeinsame Streifen für mehr Sicherheit und Ordnung

ID: 1732911

(ots) - Gütersloh (CK) - Die Steigerung des subjektiven
Sicherheitsgefühls und mehr objektive Sicherheit für die Bürgerinnen
und Bürger - das ist nur einer der Vorteile, die der Leiter der
Kreispolizeibehörde Gütersloh, Landrat Sven-Georg Adenauer, durch
einen möglichen gemeinsamen Streifendienst von Polizei und
Ordnungsamt in der Gütersloher Innenstadt sieht.

"Wir wollen gemeinsam dafür sorgen, dass die Menschen im Kreis
Gütersloh sicher leben", wünscht sich Adenauer. Gemeinsame Streifen
von Ordnungsamt und Polizei seien dabei unverzichtbarer Bestandteil
einer Ordnungspartnerschaft.

Adenauer macht weiter deutlich, dass der große Vorteil dieser
Ordnungspartnerschaft von Polizei und Stadt besteht darin, dass es
einerseits durch die sichtbare Präsenz gar nicht erst zu Straftaten
und Ordnungswidrigkeiten kommt.

Auf der anderen Seite ist es aber auch unmittelbar möglich,
bereits begangene Ordnungswidrigkeiten und Straftaten
behördenübergreifend zu verfolgen.

Adenauer sieht dabei den Anteil der Polizei von 16 Stunden pro
Woche erst als einen Anfang: "Kooperationen dieser Art müssen sich
entwickeln und wachsen - und können natürlich bei Erfolg auch
ausgebaut werden." In diesem Zusammenhang denkt der Behördenleiter
auch in die Zukunft - und an eine mögliche gemeinsame Wache von
Polizei und Stadt, die im Citybereich Anlaufstation für die
Bürgerinnen und Bürger werden könnte.

Im Rahmen ihrer jeweiligen gesetzlichen Befugnisse könnten
gemeinsame Streifen von Polizei und Ordnungsamt eng bei der
Feststellung und Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten und Straftaten
sowie bei der Gefahrenabwehr zusammen.

"Kompetente Problemlösung quasi aus einer Hand", diese Vorzüge
sieht auch der Leitende Polizeidirektor Karsten Fehring.

Er sieht das Tätigkeitsfeld der gemeinsamen Streifen unter anderem




bei der Durchsetzung von Platzverweisen und Aufenthaltsverboten, dem
Nachgehen von Beschwerden über erhebliche Ruhestörungen, Verhinderung
des übermäßigen Alkoholkonsums einzelner Personengruppen und die
damit verbundenen Belästigungen in den Abendstunden. Bisher wird
diese Aufgabe von Landespolizeibeamtinnen- und beamten der City-Wache
alleine wahrgenommen.

Über die gemeinsamen Kontrollen hinaus sollte ein regelmäßiger
Informationsaustausch zwischen den Behörden stattfinden. Dadurch
werden Strukturen geschaffen, um gemeinsam für die Sicherheit und
Ordnung im Stadtgebiet von Gütersloh zu sorgen.

"Das zeigt Signalwirkung", so Adenauer. Deshalb plädiert er für
ein klares JA für gemeinsame Streifen von Polizei und Ordnungsamt und
appelliert an die Ratsmitglieder: "Gebt euch einen Ruck!"




Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh(at)polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell


Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Geschwindigkeitsmessungen der KPB Siegen-Wittgenstein vom 25.09.2017- 01.10.2017  Geschwindigkeitskontrollen der Polizei
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 20.09.2017 - 13:24 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1732911
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GT
Stadt:

Gütersloh



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Polizei und Ordnungsamt - Gemeinsame Streifen für mehr Sicherheit und Ordnung"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizei G (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Feuer am Außenheideweg - vorläufige Festnahme ...

Gütersloh (FK) - Am frühen Dienstagmorgen (28.07., 02.14 Uhr) wurden Feuerwehr und Polizei über den Brand eines Autos am Außenheideweg/ Wolframweg in Gütersloh-Isselhorst informiert. Zeugen hatten das Feuer bemerkt und unmittelbar richtig reagie ...

Polizeihauptkommissar Dirk Spiller in Harswinkel begrüßt ...

Kreis Gütersloh (FK) - Das Team des Bezirksdienstes Harsewinkel hat nach der Verabschiedung von Polizeihauptkommissar Norbert Lüffe Verstärkung bekommen. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4636949 Nachdem Polizeihauptkommissar Dirk Sp ...

Alle Meldungen von Polizei G