. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Rettungskräfte versorgen ein verbranntes Kleinkind- Feuerwehr sicherte die Landung

20.09.2017 - 17:01 | 1733188



(ots) -
Die Feuerwehr Herdecke wurde um 14:10 Uhr zu einer
Hubschrauberlandung im Stadtgebiet alarmiert.

In der Straße "Am Hegede" hatte sich ein Kind (10 Monate) aus
unbekannten Gründen stark mit Wasser verbrüht. Die Leitstelle
entsendete sofort nach dem Notruf einen Notarzt, einen Rettungswagen,
einen Rettungshubschrauber sowie die örtliche Feuerwehr.

Der Rettungsdienst führte die Erstversorgung des Jungen durch. Die
Feuerwehr erkundete für den Hubschrauber einen geeigneten Landeplatz.
Der Hubschrauber ging schließlich auf der Wiese "Zur alten Schule /
Ackerweg" zur Landung. Die Feuerwehr wies den Hubschrauber über den
Einsatzleitwagen ein und sicherte die Landung.

Der Patient wurde mit dem Rettungswagen zum Landeplatz
transportiert. Die Mutter sowie der junge Patient wurden mit dem
Hubschrauber der Johanniter einem Bochumer Krankenhaus zugeführt.

Die Polizei war neben der Feuerwehr 60 Minuten im Einsatz.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1733188

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilungüber die Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung 2019 im nördlichen Kreisgebiet des Märkischen Kreises
Xanten - Einbruch / Zeugen gesucht
Drei Verletzte bei Unfall unter Alkoholeinfluss
PP Heilbronn, Stand 04.30 Uhr
(PF) Pforzheim - Reisebus auf der Autobahn A8 ausgebrannt

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de