. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr Hamburg, Einladung zum ZDF - Fernsehgottesdienst, live aus Hamburg, Titel "Erste Hilfe für die Seele"

25.09.2017 - 15:09 | 1736206



(ots) -
Die Notfallseelsorge Hamburg feiert einen Gottesdienst in der
Christuskirchen-Gemeinde mit dem Ratsvorsitzenden der Evangelischen
Kirche Deutschland, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, und ca.
700.000 Zuschauerinnen und Zuschauern.

Seit über 16 Jahren existiert die Notfallseelsorge Hamburg in
enger Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Hamburg. Gemeinsam mit der
Polizei Hamburg, den Hilfsorganisationen und allen, die an
Unglücksorten Hilfe leisten, unterstützt sie Menschen in akuten
Ausnahme-situationen. Sie gewährleistet, dass rund um die Uhr eine
Seelsorgerin oder ein Seelsorger zu Einsätzen hinzualarmiert werden
kann, in denen ein Mensch plötzlich und unerwartet zu Tode gekommen
ist und seelischer Beistand für Angehörige, Augenzeugen oder andere
Betroffene benötigt wird.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am Sonntag, dem 1. Oktober
2017 in der Christuskirche Hamburg - Othmarschen, Roosensweg 28 von
9:00 Uhr - 10:15 Uhr.

Im Gottesdienst hören wir aus Einsätzen und erinnern an Gesten und
Worte, die uns Halt geben können. Ein Feuerwehrmann, eine Notärztin
und eine Notfallseelsorgerin werden zu Wort kommen. Und Alle sind
eingeladen, "live" dabei zu sein, um mit Freunden, Familie und
Interessierten gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Um sich auf den
Gottesdienst einzustimmen und vorzubereiten, sollten Sie idealer
Weise ihren Platz bis 9:00 Uhr eingenommen haben. Die
Live-Übertragung läuft dann von 9:30 Uhr bis 10:15 Uhr.

Mit herzlichen Grüßen Feuerwehrpastorin E. Martens




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Torsten Wesselly
Telefon: 040/42851-4023
E-Mail: presse(at)feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1736206

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Hamburg

Ansprechpartner: FW-HH
Stadt: Hamburg



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(587/2019) +++ Terminerinnerung +++ Polizeiliche Beratungen für wirksamen Einbruchschutz am 24. und 27. Oktober 2019
Nr.: 0663 --Raubüberfall in Findorff - Zeugen gesucht!--
(KA) Karlsruhe - Widerstand einer psychisch beeinträchtigten Person
Polizeiorchester Niedersachsen zu Gast im Helmstedter Advent
(Schopfloch) Spiegelstreifer zwischen Schopfloch und Tumlingen - Zeugensuche

Alle SOS News von Feuerwehr Hamburg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de