. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Blomberg. Rentnerehepaar mit Trick bestohlen.

27.09.2017 - 10:50 | 1737347



(ots) - Am Dienstagvormittag ist ein Rentnerehepaar an der
Istruper Straße Opfer von Trickdieben geworden. Gegen 11.00 Uhr
schellte es an der Haustür und draußen stand ein Fremder, der vorgab
Schrott zu sammeln. Man bat den Unbekannten ins Haus und sah sich
u.a. Gegenstände im Keller an. Kurze Zeit später tauchte ein zweiter
Mann im Haus auf, der gerade aus einer der Wohnräume kam. Beide
Männer verschwanden daraufhin. Das Ehepaar überprüfte sofort die
Wohnung und stellte fest, dass Schmuck in Form von Ketten, Ringen,
eine Herrenarmbanduhr und Bargeld verschwunden war. Beschreibung der
mutmaßlichen Täter. Ca. 25 bis 45 Jahre alt, beide etwas dunkleren
Teint, beide dunkle Haare. Sie sprachen mit einem leichten Akzent und
werden vom Typ her als "südländisch" beschrieben. Eine Person ist
schlank, die andere etwas kräftiger. Mit weiterem Auftreten der
Männer ist auf jeden Fall zu rechnen! Die Polizei warnt daher: Lassen
Sie keine Fremden in die Wohnung bzw. prüfen Sie genau, wen sie in
das Haus / in die Wohnung bitten. Wenn es dazu kommt, lassen Sie den
oder diejenigen nicht allein im Haus und prüfen Sie, ob die Haus-
oder Wohnungstür hinter Ihnen auch richtig ins Schloss gefallen ist.
Im vorliegenden Fall hat der erste Täter unbemerkt dem zweiten Mann
die Tür von innen geöffnet, so dass dieser zunächst unbemerkt agieren
konnte. Wem die Personen oder ein von ihnen benutztes Fahrzeug
aufgefallen sind, der wird gebeten sich unter 05231 / 6090 an das KK
2 in Detmold zu wenden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1737347

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressebericht vom 20.09.2019
Exhibitionist
Rems-Murr-Kreis: Mehrere Unfälle
ÖL-Auto verliert Öl
Sondermeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen von Freitag, 20.09.2019

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de