. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

OT-Köbbinghauser Hammer. Flammen und Rauch bis unters Dach sorgten für Großalarm bei der Feuerwehr. Brand in Härteanlage eines Industriebetriebs vor Eintreffen der Rettungskräfte bereits gelöscht.

27.09.2017 - 23:47 | 1737908



(ots) -
Der Brand in der Filteranlage einer Vergütemaschine mit
integriertem Härteölbad eines Industriebetriebes im Köbbinghauser
Hammer, sorgte am Mittwochabend gegen 21:40 Uhr für einen Großalarm
der Plettenberger Feuerwehr. Laut Aussage der dort arbeitenden
Mitarbeiter seien während des Produktionsprozesses plötzlich Flammen
aus der Maschine bis unter das Dach geschlagen und führten zu einer
starken Rauchentwicklung. Umgehend wurde ein Notruf zur Feuer- und
Rettungsleitstelle in Lüdenscheid abgesetzt, welche aufgrund der
Meldung mit dem Stichwort "entwickelter Brand in Industrie" die
Plettenberger Feuerwehr alarmierte. Eine entsprechend diesem Szenario
festgelegte Alarm- und Ausrückordnung rief somit neben der
hautamtlichen Wache die ehrenamtlichen Löschzüge 1 (Landemert und
Stadtmitte) und 2 (Holthausen und Oestertal), sowie die Löschgruppe
Eiringhausen auf den Plan. Noch während der Anfahrt der Einsatzkräfte
löste die zur Vergütemaschine gehörende Kohlendioxidlöschanlage aus
und konnte den Brand ablöschen. Die Mitarbeiter des Betriebes nahmen
zusätzlich noch zwei Feuerlöscher vor, weshalb es bei Eintreffen der
Feuerwehr bis auf eine Kontrolle mittels Wärmebildkamera nichts mehr
zu tun gab. "Der Brand war vollständig erloschen", so ein Sprecher
der Feuerwehr. Nur noch leichte Rauchschwaden unterhalb der
Hallendecke zeugten von einem Brandgeschehen. So konnten die meisten
der Einsatzkräfte bereits nach wenigen Minuten wieder in ihre
Standorte einrücken. Zu Sachschadenshöhe und Brandursache kann die
Feuerwehr keine Auskunft erteilen.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg
Thomas Gritschke
Pressestelle
Feuer- und Rettungswache Plettenberg
Am Wall 9a
58840 Plettenberg
Telefon: 02391- 923 400
E-Mail: pressestelle(at)feuerwehr-plettenberg.de


http://www.feuerwehr-plettenberg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Plettenberg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1737908

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Plettenberg

Ansprechpartner: FW-PL
Stadt: Plettenberg

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg
Kamp-Lintfort - Brand an der Steltenbergstraße / Weitere Zeugen gesucht
Kreis Soest - Wohnungseinbruchradar
Wesel - Junge Tatverdächtige brechen in Kiosk ein
Einbruchsradar - Karte zur Wohnungseinbruchskriminalität 29. KW

Alle SOS News von Feuerwehr Plettenberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de