. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

170928 - 1063 Frankfurt-Gallus: Einbrecher festgenommen

28.09.2017 - 13:56 | 1738425



(ots) - (em) In der Nacht von Montag (25.09.2017) auf
Dienstag (26.09.2017) brach ein 19-Jähriger in eine Wohnung in der
Mainzer Landstraße ein, um dort neben Wertsachen auch Nahrungsmittel
zu entwenden. Der Mann konnte am Dienstagabend schließlich
festgenommen werden.

Gegen Mitternacht vernahmen die beiden Mitbewohnerinnen, 27 und 28
Jahre alt, jeweils Geräusche, machten sich aber zunächst keine
Gedanken, da sie die Geräusche der jeweils anderen zuschrieben. Doch
am nächsten Morgen mussten die beiden feststellen, dass sich ein
Fremder in ihrem Zuhause bedient hatte. Neben einem Portemonnaie und
einem Smartphone, fehlten auch Lebensmittel. Anscheinend hatte sich
der Täter zunächst einmal gestärkt, bevor er zur Tat schritt.
Umgehend informierten die beiden Frauen die Polizei. Abends traute
einer der beiden (27) ihren Augen nicht: Im Innenhof saß ein Mann mit
den gestohlenen Sachen. Die alarmierte Polizei konnte den 19-Jährigen
noch an Ort und Stelle festnehmen und der 27-Jährigen ihre
Gegenstände wieder aushändigen. Erste Ermittlungen ergaben, dass sich
der Mann illegal in Deutschland aufhält.

Der wohnsitzlose Tatverdächtige wurde gestern dem Haftrichter
vorgeführt und befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm(at)polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1738425

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-F
Stadt: Frankfurt

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de