. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Lemgo - Frau seit heute Morgen vermisst

29.09.2017 - 16:12 | 1739390



(ots) -
(FH) Vermisst wird seit dem heutigen frühen Morgen die 61 Jahre
alte Edith Trzeciok aus Lemgo. Sie wurde zuletzt an ihrer
Wohnanschrift in der Lageschen Straße gesehen. Normalerweise fährt
die Vermisste morgens mit einem Bus zu ihrer Arbeitsstelle in der
Eben-Ezer-Stiftung an der Rintelner Straße in Lemgo. Dort ist sie
nicht angekommen; sie fehlte heute bereits bei der Busfahrt. Edith
Trzeciok ist behindert und außerhalb ihre bekannten Umfeldes
orientierungslos. Sie geht stark gebeugt und trägt heute vermutlich
eine Mütze, ein rot-weiß gestreiftes Poloshirt und eine schwarze
Hose. Weiterhin dürfte sie einen roten Rucksack bei sich haben. Frau
Trzeciok wird vermutlich eigenständig niemanden um Hilfe bitten.
Hinweise zum Aufenthalt der Vermissten bitte an die Polizei in Lemgo
, Tel. 0 52 61 / 93 30 oder auch an den Polizei-Notruf "110".




Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1739390

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus für den 19.09.2019
Wadersloh. Reh löst Verkehrsunfall aus
Wadersloh. Reh löst Verkehrsunfall aus
Fahrzeug beschädigt Bahnschranke und flüchtet
PKW-Fahrer betrunken auf B41 unterwegs

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de