. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus, großer Sachschaden, jedoch keine Verletzten

01.10.2017 - 02:11 | 1739705



(ots) -
Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus, großer Sachschaden, jedoch
keine Verletzten

Am späten Abend des 30.09.2017, um 21.34 Uhr, wurde die Feuerwehr
Essen zu einem Dachstuhlbrand in der Straße "Auf dem Felde" im
Ortsteil Katernberg gerufen. Bei Eintreffen der ersten Kräfte der
Feuerwehr der nahegelegenen Feuerwache Altenessen brannte bereits die
linke Hälfte des Dachstuhls und es schlugen bereits Flammen aus dem
Dach des dortigen 3 stöckigen Wohnhauses. Zum Zeitpunkt des Brandes
befand sich eine 60 jährige Bewohnerin des Hauses im Eingangsbereich
zur Straße und wurde durch die Retter in den sicheren Bereich
geleitet. Mit zwei Rohren über Drehleitern und zwei weiteren Rohren
im Innenangriff erfolgte die Brandbekämpfung. Nachdem parallel zur
Brandbekämpfung alle Wohneinheiten nach Personen abgesucht wurden,
stellte sich durch Befragungen der Nachbarn anschließend heraus, dass
alle anderen Bewohner des Hauses außerhalb der Stadt gemeinsam bei
einer Familienfeier waren und nun später zurückkehrten und die
aufwändigen Löscharbeiten an ihrem Wohnhaus beobachteten. Das
betroffene Dachgeschoss wurde durch den Brand unbewohnbar. Die
darunter liegenden Wohnungen konnten nach den Belüftungsmaßnahmen
durch die Feuerwehr und abschließenden Messungen wieder genutzt
werden. Für die Dauer des Einsatzes von circa drei Stunden war die
Zollvereinstraße voll gesperrt. Die Feuerwehr war mit zwei
Löschzügen, dem Rettungsdienst und der Freiwilligen Feuerwehr
Katernberg vor Ort. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur
Brandursache aufgenommen. (BW)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Bernd Weichert
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 228233
E-Mail: bernd.weichert(at)feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1739705

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen-Katernberg, Auf dem Felde, 30.09.2017, 21.34 Uhr

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verursacher vonÖlspur ermittelt
Ihringen - Dieb benutzt entwendete EC-Karte
Falsche Polizeibeamte
Minderjähriger Ladendieb wehrt sich
Körperverletzung in der Alfelder Fußgängerzone

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de