. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Brennende Gegenstände auf dem Balkon entzündeten Gebäudeteile

02.10.2017 - 14:52 | 1740880



(ots) - Montag, 02.Oktober 2017, 01:28 Uhr,
Schöndorffstraße, Düsseldorf-Lierenfeld

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde die Feuerwehr Düsseldorf
zu einem Balkonbrand in die Schöndorffstraße gerufen. Aufmerksame
Nachbarn bemerkten das Feuer auf dem Balkon und setzten den Notruf
ab. Der Leitstellendisponent entsendet den Führungsdienst, zwei
Löschzüge der Berufsfeuerwehr, den Löschzug der Freiwilligen
Feuerwehr Umweltschutz, Rettungsdienstfahrzeuge und Sonderfahrzeuge
zur Einsatzstelle.

Die zuerst an der Einsatzstelle eintreffenden Kräfte der Feuerwehr
leiteten umgehend die Brandbekämpfung ein. Die in Brand geratenen
Gegenstände auf dem Balkon standen in hellen Flammen. Die Flammen
schlugen bereits auf den darüberliegenden Balkon und das Feuer war
auf die Balkonverkleidung beider Balkone sowie auf einen Teil der
Hausfassade übergegangen. Aufgrund der enormen Hitzeentwicklung
platzte die Fensterscheibe am Balkon im Erdgeschoss und beißender
Brandrauch drang in die Wohnung ein. Ein Trupp stand in der
betroffenen Wohnung mit einem weiteren C-Rohr unter Pressluftatmer
bereit, um eine Ausbreitung des Brandes auf die Wohnung zu
verhindern. Die Bewohner beider Wohnungen wurden durch einen Nachbarn
gewarnt und konnten ihre Wohnungen vor Eintreffen der Feuerwehr
verlassen.

Nach umfangreichen Lüftungsmaßnahmen konnten die Anwohner
unverletzt in ihren Wohnungen verbleiben. Durch die schnelle und
richtige Reaktion des Nachbarn konnte ein Personenschaden verhindert
werden. Der Einsatzleiter der Feuerwehr schätzt den entstandenen
Sachschaden auf ca. 15.000 Euro. Die Mitarbeiter der Kriminalpolizei
haben ihre Ermittlungen aufgenommen.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressedienst Feuerwehr Düsseldorf
Telefon: 0211.8920180


E-Mail: feuerwehr(at)duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1740880

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr D

Ansprechpartner: FW-D
Stadt: Düsseldorf

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Groß-Umstadt: Von Unfallstelle geflüchtet/Polizei sucht Zeugen
Verkehrsunfallflucht
Feuerwehren bekämpfen Dachstuhlbrand in Schiffdorf
Pkw rollt gegen Schutzplanke
Küchenbrand im 2. OG eines Mehrfamilienhauses

Alle SOS News von Feuerwehr D

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de