. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unfallfahrt durch Hagen

03.10.2017 - 02:40 | 1741063



(ots) - Am späten Montagabend, 02.10.2017, gegen 21:30 Uhr
erhielt die Polizei Hagen über den Notruf Kenntnis von einem
Verkehrsunfall auf der Eppenhauser Straße. Ein PKW hatte auf seiner
Fahrt bergwärts in Richtung Boloh das entgegenkommende Fahrzeug einer
66 jährigen Frau aus Hagen touchiert. Ohne sich jedoch um den Unfall
zu kümmern setzte der Fahrer seine Fahrt fort. Wenig später meldeten
Zeugen der Polizei einen Unfall in der Einmündung Feithstraße /
Bolohstraße. Dort hatte ein Fahrzeug die Verkehrsinsel gerammt und
war vor Ort liegengeblieben. Der Unfallfahrer saß noch in seinem
Fahrzeug, als die Zeugen Erste Hilfe leisten wollten. Als erstes kam
den Zeugen jedoch erheblicher Alkoholgeruch entgegen. Als der
Unfallfahrer seinen PKW verlassen hatte fiel er durch seinen
unsicheren Stand auf. Bei einem vor Ort durchgeführten
Atemalkoholtest zeigte das Testgerät schließlich einen Wert von mehr
als 2 Promille an. Der 46 jährige Mann aus Hagen musste mit zur
Polizeiwache, um dort eine Blutprobe und seinen Führerschein zu
hinterlassen. Sein Fahrzeug, ein dunkler Mitsubishi erlitt einen so
kapitalen Schaden, dass es abgeschleppt werden musste. Nun wird gegen
den Hagener wegen einer Unfallflucht und Trunkenheit im
Straßenverkehr ermittelt. Den Sachschaden schätzen die eingesetzten
Polizeibeamten auf ca. 10000 Euro. (tr)




Rückfragen bitte an:
Einsatzleitstelle
Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1741063

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Vermisstensuche nach demenzkranker Rita Ratiu bislang erfolglos
Rieseby/ Kreis RD-Eck: Polizeibeamte nach Widerstand verletzt
Presseaufruf VU-Flucht 17.08.2019
Beelen - Radfahrerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt
Strande/ Kreis RD-Eck: Festnahme nach Einbruch in Keller

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de