. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuer in einem Altenwohn- und Pflegeheim, 90-jährige Dame lebensgefährlich verletzt

04.10.2017 - 10:37 | 1741541



(ots) -
In einem Appartement einer Altenwohn- und Pflegeeinrichtung in
Essen-Stadtwald ist eine 90 Jahre alte Dame in der vergangenen Nacht
durch einen Schwelbrand lebensgefährlich verletzt worden. Die ersten
Kräfte der über die automatische Brandmeldeanlage alarmierten
Feuerwehr fanden die Seniorin leblos in ihrer kleinen Wohnung und
retteten sie in den nahezu rauchfreien Flur, wo sie sofort
notfallmedizinisch versorgt wurde. Nach erfolgreicher Reanimation
erfolgte der Transport in eine Klinik. Der Schwelbrand hatte sich
offensichtlich über einen längeren Zeitraum entwickelt, starke
Rußablagerung in Küche und Wohnraum sowie Putzabplatzungen im
Deckenbereich zeugen von recht hohen Temperaturen. Mit geringem
Löschwassereinsatz löschten die Retter anschließend das Feuer und
drückten den Brandrauch mit einem Hochleistungslüfter aus der
Balkontür. So blieb der Flur nahezu rauchfrei, alle weiteren der rund
120 Bewohner des Hauses blieben unbehelligt und unverletzt. Die
Brandursache wird durch die Kriminalpolizei ermittelt. (MF)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen(at)feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1741541

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen-Stadtwald, 04.10.2017, 04.32 Uhr

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe
(KA) Karlsruhe- Raubüberfall auf Geldtransporter

Darmstadt: Auseinandersetzung im Carree/Polizei ermittelt wegen Körperverletzung
Morscher Baum legt Bahnverkehr lahm
KA) Karlsruhe- Drei brennende Fahrzeuge auf Parkplatz an der A5
(KA) Karlsruhe - Vermeintlicher Einbrecher gestellt

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de