. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Aktionswoche gegen Einbrüche - Die Polizei berät kostenlos

06.10.2017 - 09:00 | 1743084



(ots) - Die Tage werden kürzer. Die dunkle Jahreszeit ist
auf dem Vormarsch. Diese frühe Dunkelheit bietet Einbrechern immer
mehr Gelegenheiten, Wohnungen und Häuser auszuspionieren und im
schlimmsten Fall dort einzusteigen. Deswegen ist es wichtig, sein
Heim vor den Tätern zu schützen und sich über präventive Maßnahmen zu
informieren.

Am Montag, 09.10.2017, startet die Polizei Hagen im
Sparkassenkarree mit der landesweiten Aktionswoche "Riegel vor!
Sicher ist sicherer." Von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr haben Bürgerinnen
und Bürger die Gelegenheit, sich von Experten der Kripo beraten zu
lassen. Die Mitarbeiter des Kommissariats Kriminalprävention /
Opferschutz geben viele Tipps zum Schutz und zur Sicherung der
eigenen vier Wände und zeigen, wie man sich sinnvoll und effektiv vor
ungebetenen Gästen schützt.

Die gesamte Woche bietet die Polizei an weiteren Standorten
Beratungstermine an. Eine Terminliste finden alle Interessierten auf
der Internetseite des Polizeipräsidiums Hagen.

Das Angebot ist völlig kostenlos. Nutzen Sie die Gelegenheit und
lassen Sie sich beraten. Die Polizei Hagen freut sich auf Sie.

Polizei Hagen: https://hagen.polizei.nrw

Termine: http://url.nrw/ZAR




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1743084

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Weitergesteuerte Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Einsatz: Landkreis Karlsruhe, Karlsruhe-Rappenwört, Rhein-km 358,000 - Schiffsunfall auf dem Rhein -
Unfallflucht in Sarstedt
Fusion - Polizei zieht positives Fazit zum ersten Anreisetag
Unfall am 0-Punkt in Sarstedt fordert zwei Leichtverletzte
Schiffsunfall auf dem Rhein - 76189 Karlsruhe-Rappenwört, Rhein-km 358,000 (Landkreis Karlsruhe)

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de