. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Sturmtief "Xavier" beschert Feuerwehr Arnsberg am Donnerstag zahlreiche Einsätze

06.10.2017 - 09:46 | 1743125



(ots) -
Arnsberg. Am Donnerstag war das Sturmtief "Xavier" für viele
Einsätze der Feuerwehr im gesamten Stadtgebiet verantwortlich. Obwohl
Arnsberg nicht im Kern der Sturmaktivitäten lag, sorgten heftige Böen
für umstürzende Bäume, abgebrochene Äste und Störungen des Verkehrs.

Gegen 13 Uhr wurde die Feuerwehr Arnsberg erstmals zu einem
Sturmeinsatz alarmiert. Am "Alten Soestweg" auf dem Schreppenberg in
Arnsberg war ein Baum in der Nähe der Grundschule auf die Straße
gefallen und blockierte eine Bushaltestelle sowie einen Teil der
Straße. Kräfte der Feuerwehr Arnsberg rückten dem Baum vor Ort mit
einer Motorsäge zuleibe und schafften so wieder Platz. Es kamen weder
Menschen und Sachgüter zu Schaden.

Weniger Glück hatten die Besitzer dreier Pkw auf einem privaten
Grundstück an der Hansastraße in Arnsberg. Hier war ein großer Ast
von einem Baum abgebrochen und auf drei parkende Pkw gefallen,
Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Feuerwehr wurde zunächst
alarmiert, übergab die Einsatzstelle dann jedoch der Polizei. Die
Pächter des Grundstückes sorgten für den Einsatz eines
Gärtnereibetriebes. Lediglich ein Fuß- und Radweg zur Ruhr wurde von
der Feuerwehr aus Sicherheitsgründen für Passanten abgesperrt.

Für ernsthafte Verkehrsbehinderungen sorgte schon wenig später
dann aber ein umgestürzter Baum auf dem Ochsenkopf. Der Baum
blockierte die Fahrbahn so, dass ein gefahrloses passieren der Stelle
nicht möglich war. Es kam zu Verkehrsstörungen, da Lastwagen nicht
weiter fahren konnte. Auch hier beseitigte die Feuerwehr den Baum mit
technischem Gerät und sorgt wieder für freie Fahrt.

Abermals legte sich um 15.20 Uhr ein Baum am Saarweg im Stadtteil
Neheim quer über die Fahrbahn. Kräfte der Feuerwehr von der Wache
Arnsberg machten sich fachkundig an dem Grünzeug zu schaffen und


beseitigten die Störung auf der Fahrbahn.

Einen letzten Einsatz wegen des Orkantiefs bekam die Feuerwehr
Arnsberg am späten Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr von der
Polizeileitstelle gemeldet. Auf der Straße "Im Stadtwald" in der Nähe
des Dorint Hotels drohte ein Baum auf die Straße zu kippen.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Arnsberg
Pressestelle
Frank Albrecht
Telefon: 0171 / 6940883
E-Mail: pressesprecher(at)feuerwehr-arnsberg.de
www.feuerwehr-arnsberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Arnsberg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1743125

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Arnsberg

Ansprechpartner: FW-AR
Stadt: Arnsberg

Keywords (optional):
unwetter,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Auseinandersetzung in der Unterkunft für Asylbegehrende
Tödlicher Verkehrsunfall
Körperverletzung bei Party zum Downhillcup
Sachbeschädigung an Grillhütte Ransbach-Baumbach
(Donaueschingen-Pfohren) Schlägerei: Mann verletzt sich beim Schlichten

Alle SOS News von Feuerwehr Arnsberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de