. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

2 Personen aus verunfallten PKW gerettet, und ein Folgeeinsatz

09.10.2017 - 21:15 | 1745346



(ots) -
Kurz nach Mittag, um 12:39 Uhr, wurden mehrere Einheiten der
Feuerwehr Ratingen zu einer Unfallstelle auf der Krummenweger Strasse
alarmiert. An der Einsatzstelle eingetroffen fanden die Einsatzkräfte
des Rettungsdienstes und der Löschzüge Lintorf, Mitte und der
Berufsfeuerwehr einen auf der Seite liegenden PKW vor. Beide Insassen
befanden sich noch im Fahrzeug und waren aus eigener Kraft nicht in
der Lage sich aus dem Fahrzeug zu befreien. Unter ständiger Betreuung
durch Einsatzkräfte und unter Zuhilfenahme von Rettungsgeräten gelang
es der Feuerwehr beide Personen aus dem PKW zu befreien und zur
weiteren Versorgung an den Rettungsdienst zu übergeben. Im Einsatz
waren insgesamt 34 Einsatzkräfte.

Unmittelbar im Anschluss an diesen Einsatz wurden die
Einsatzkräfte des Löschzuges Mitte und der Berufsfeuerwehr zu einem
weiteren Einsatz zur Daniel Goldbach Strasse alarmiert. Dort trafen
sie auf die ebenfalls alarmierte Einheit aus Tiefenbroich. In einer
an der Daniel Goldbach Strasse untergebrachten Fernmeldeanlage war es
zu einer stärkeren Rauchentwicklung gekommen. Die anwesenden
Mitarbeiter hatten daraufhin die Anlage geräumt und die Feuerwehr
alarmiert. Als Ursache wurde durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr
ein defektes Bauteil einer Beleuchtungsanlage ausgemacht. Nach der
Durchführung von Belüftungsmaßnahmen konnte die Anlage dem Betreiber
wieder übergeben werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Erik Heumann
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102/5509370
E-Mail: erik.heumann(at)ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1745346

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Ratingen

Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen

Keywords (optional):
unfall, brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Warendorf. Drei Personen bei Verkehrsunfall verletzt.
Lange Staus nach Verkehrsunfall
Dreharbeiten führen zu Polizeieinsatz
Kind bei Sturz vom Fahrrad leicht verletzt
Sassenberg. K 18 nach Verkehrsunfall gesperrt - eine Person verletzt.

Alle SOS News von Feuerwehr Ratingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de