. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ausgelaufener Dieselkraftstoff löst Verkehrschaos in Niederlahnstein aus

10.10.2017 - 13:43 | 1745867



(ots) - Ausgelaufener Dieselkraftstoff löste am
Dienstagmorgen einen Großeinsatz von Feuerwehr, städtischem Bauhof
und Polizei in Niederlahnstein aus. Gegen 09:15 Uhr teilten gleich
mehrere Verkehrsteilnehmer eine Ölspur ausgehend von der
Bahnhofstraße in Richtung Koblenzer Straße bis zur Firma Sustaplast
mit. Davon betroffen waren auch die beiden Verkehrskreisel an der
Bahnhofstraße/Kölner Straße und Industriestraße/Koblenzer Straße.
Durch die Nässe verteilte sich der ausgelaufene Kraftstoff auf die
gesamte Fahrbahn, die hierdurch zur gefährlichen Rutschbahn wurde.
Der städtische Bauhof streute mit Unterstützung der alarmierten
Feuerwehr die betroffenen Bereiche zunächst ab. Eine Fachfirma aus
Montabaur reinigte anschließend die Fahrbahn und beseitigte somit die
Gefahrenstellen. Für die Dauer der dreistündigen Reinigungsmaßnahmen
mussten die betroffenen Straßen zeitweise komplett gesperrt werden.
Hierdurch kam es zu teilweisen chaotischen Verkehrsverhältnissen in
Niederlahnstein. Trotz des schnellen Eingreifens der Einsatzkräfte
kam es gegen 10:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Bereich der
Koblenzer Straße. Eine motorisierte Zweiradfahrerin rutschte mit
ihrem Mofa Roller auf der schmierigen Fahrbahn aus, kam zu Fall und
zog sich diverse Schürfwunden zu. Sie wurde durch den Rettungsdienst
zur ambulanten Behandlung in ein Koblenzer Krankenhaus gebracht. Im
Zuge der polizeilichen Ermittlungen konnte der Verursacher ermittelt
werden. Es handelt sich um einen Mitarbeiter einer Baufirma, der auf
der Ladefläche seines Baufahrzeugs einen 20 l Kanister mit
Dieselkraftstoff mitführte und diesen offensichtlich nicht
ordnungsgemäß gesichert hatte, so dass er umfiel aus auslief.




Rückfragen bitte an:

PI Lahnstein, Tel.: Hans-Werner Häring, 02621/913151 o.
pilahnstein(at)polizei.rlp.de





Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1745867

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Lahnstein

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de