. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehrleute erlernen den Umgang in Gefahrsituationen im Straßenverkehr

11.10.2017 - 09:35 | 1746213



(ots) -
Den sicheren Umgang mit Feuerwehrfahrzeugen muss ein Feuerwehrmann
genauso beherrschen, wie das Löschen von Bränden oder das Retten von
eingeklemmten Personen aus einem Fahrzeug. Aus diesem Grund begaben
sich am vergangenen Freitag zwölf Kameraden der Löschgruppe
Kirchhundem und ein Kamerad der Löschgruppe Heinsberg der
Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Kirchhundem zum
Verkehrsübungsplatz für LKW nach Rüthen um dort an einem
Fahrsicherheitstraining teil zu nehmen. Hierfür fuhren die
Brandschützer mit vier Großfahrzeugen aus den jeweiligen
Löschgruppen. Grund hierfür war das bessere kennen lernen und
beherrschen der eigenen Einsatzfahrzeuge, welche ein Baujahr von 1989
bis hin zum Baujahr 2015 aufweisen. Bei dem siebenstündigen Training
wurden Gefahrenbremsungen mit Geschwindigkeiten von 30 km/h bis hin
zu 60 km/h durchgeführt. Ebenfalls das Bremsen auf unterschiedlichen
Straßenbeschaffenheit wie z.B. Eis und Laub wurde simuliert. Da auch
LKW Unter- bzw. Übersteuern können, wurde allen Teilnehmern
aufgezeigt, wie sie sich im Ernstfall verhalten müssen. Dies wurde
selbstverständlich auf einem extra hierfür angelegten Parcours geübt.
Zum Schluss galt es plötzlich auftretenden Wasserhindernissen
auszuweichen. Hier stellte sich heraus, dass es bei einer
geringfügigen Geschwindigkeitserhöhung zu einer deutlich schlechteren
Reaktionsmöglichkeit kommt. Alle Teilnehmer waren von diesem Tag sehr
begeistert und fühlen sich deutlich sicherer im Umgang mit den
eigenen Einsatzfahrzeugen und hoffen, dass sie dies erlernte Wissen
auf den Straßen nicht anwenden müssen.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kirchhundem 
Stellv. Pressesprecher
Felix Wurm
Telefon: 0151-52586803
E-Mail: F.Wurm(at)Feuerwehr-Kirchhundem.de
www.Feuerwehr-Kirchhundem.de



Original-Content von: Feuerwehr Kirchhundem , übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1746213

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Kirchhundem

Ansprechpartner: FW-OE
Stadt: Kirchhundem



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Kirchhundem

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de